Gemeinde Biebelried
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

„To-Go-Mehrwegsysteme für Gastronomie, Großküchen, Metzgereien und Kommunen“

Biebelried, den 29.09.2021

Jeder kennt die Bilder von Plastik am Meer, vermüllten Stränden und das Gefühl, beim Einkauf den Einwegverpackungen nur schwer entkommen zu können. Rund 400 Millionen Tonnen Kunststoff werden pro Jahr produziert. Den größten Anteil daran haben Einwegprodukte und Verpackungen. Kaffee, Salat oder gleich das Mittagsmenü: Kaum einer möchte mehr auf „Take-away“ und „To-Go“ verzichten. Aber geht das nicht auch nachhaltiger mit weniger oder ganz ohne Verpackungsmüll? Können Mehrwegsysteme hier nicht Abhilfe schaffen? Seit Juli diesen Jahres sind verschiedene To-Go-Einwegprodukte aus Kunststoff verboten. Im Jahr 2023 werden Betriebe ab einer gewissen Größe und Mitarbeiter*innenzahl in Deutschland verpflichtet sein, ihren Kund*innen ein Mehrwegsystem im Außer-Haus-Verkauf anzubieten. Eine gute Möglichkeit, sich nun Gedanken über To-Go-Mehrwegsysteme zu machen. Welche Systeme gibt es am Markt? Gibt es auch biobasierte? Wie kann ich diese in meinem Unternehmen einsetzen, was kostet mich das und welchen Aufwand bringt das mit sich? All diese Fragen versucht das kostenlose C.A.R.M.E.N.-Webinar „To-Go-Mehrwegsysteme für Gastronomie, Großküchen, Metzgereien und Kommunen“ am 20. Oktober 2021 zu beantworten und lässt gleichzeitig Nutzer*innen aus der Gastronomie zu Wort kommen, die Erfahrung mit diesen Systemen sammeln konnten.

 

Weitere Informationen

https://www.carmen-ev.de/wp-content/uploads/2021/08/WK-Mehrwegsysteme_Flyer.pdf