Gemeinde Biebelried
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

BR-Radltour macht Station in Kitzingen

Biebelried, den 01.08.2018

Konzert mit Madcon

Mehr als 1.100 Radler der BR-Radltour machen es vor: Tags­über etwas für die Gesundheit tun und sich am Abend dafür belohnen. Am Donnerstag, 2. August, um 17.30 Uhr, erwar­tet alle Tour-Teilnehmer zu einem Open-Air-Konzert auf dem Parkplatz der Fa. Fehrer, am Bleichwasen. Zusammen mit al­len musikbegeisterten Bürgerinnen und Bürgern aus Kitzingen und Umgebung feiern die Radler ihre sechste Etappe der BR- Radltour. Der Eintritt ist kostenfrei.

Grund zum Feiern gibt es reichlich nach der gut 80 Kilometer langen Etappe. Die BR-Radltour verbindet Geselligkeit mit ge­sundheitlicher Aktivität. Wer regelmäßig zum „Rad greift" tut seiner Gesundheit einen großen Gefallen. Dabei ist es nicht immer nötig lange Strecken zurückzulegen. „Denn auch kurze Strecken können den Körper auf Trab bringen: Die Pumpfunk­tion des Herzens wird gestärkt und der Stoffwechsel ange­regt", weiß Daniela Keller, Bewegungsfachkraft bei der AOK in Würzburg. Zusätzlich steigert regelmäßiges Radeln den Ka­lorienverbrauch, stärkt die Atemorgane und die Abwehrkräfte, kräftigt die Muskulatur und hilft, Stress abzubauen. Dadurch beugt der Tritt in die Pedale beispielsweise Übergewicht vor, steigert die Fitness, hellt die Stimmung auf und verringert das Risiko für einen Herzinfarkt.

Insgesamt 480 Kilometer sind die Radler der BR-Radltour un­terwegs. „Dafür ist schon ein bisschen Training und auch Mo­tivation notwendig", so Keller. Für das Geleistete dürfe man sich dann auch gerne belohnen. „Radeln und genießen" ist daher das Motto der AOK als offizieller Gesundheitspartner
der BR-Radltour. Der Griff in die psychologische Trickkiste ist für viele das Erfolgsrezept. Denn bereits die Vorfreude auf eine Belohnung setzt Glückshormone frei. Genuss ist viel mehr als nur Essen und Trinken. „Eine Belohnung kann beispielsweise auch ein gemeinsamer Abend mit Freunden oder der Familie sein - und hier bei der BR-Radltour das gemeinsame Open- Air-Konzert mit Madcon", so die Sportfachkraft. Zudem gibt es ein interessantes Rahmenprogramm mit Mitmachaktionen und Wissenswertem sowie Probierständen. Am AOK-Aktions- stand erleben die Besucher hautnah das Zusammenspiel von Fahrradfahren und Kalorienverbrauch. „Wer nach seinem indi­viduellen Tempo auf dem AOK-Fitnessbike in die Pedale tritt, erfährt nach einer Minute, was er sich jetzt gönnen darf - eher ein Glas Wasser oder vielleicht doch eine Leberkäs-Semmel", erklärt Daniela Keller. Weitere Informationen rund um das Event der BR-Radltour und der AOK Musterstadt gibt es bei Jürgen Arnold, Rufnummer 0931 388-161 oder unter juergen.
arnold@by.aok.de