Gemeinde Biebelried
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Informationen zu Straßenbaumaßnahmen für die Würzburger Straße

Biebelried, den 31.03.2021

Die Straßenbaumaßnahmen für die Würzburger Straße im Ortsteil Biebelried haben, wie Sie bereits gesehen haben, begonnen.
Die Planung ist fertig und die Baufirma hat die Arbeiten aufgenommen. Wie so oft gibt es aber immer wieder Überraschungen im Untergrund die nicht so planbar sind. So wie auch hier. Das Wetter ist auch ausschlaggebend für die Terminierung der Arbeiten, kann aber durch uns nicht beeinflusst werden. Schmutz auf der Straße wird uns wahrscheinlich das ganze Jahr über begleiten.
Wir bitten um Ihr Verständnis für die notwendigen Sperrungen von Straßen oder falls ein Baugerät im Wege steht und nicht sofort beiseite gefahren werden kann.
Die Umleitung durch die Eichenstraße dürfte Ihnen bereits aufgefallen sein. Sie sollte im ersten Teil nur ein paar Tage dauern. Leider ist es jedoch momentan nicht möglich, die ursprüngliche Zufahrt wieder in Betrieb zu nehmen. Wir werden alles tun um dies so schnell wie möglich wieder zu gewährleisten.
Zum Ablauf der Baumaßnahme:
- Wir werden erst die Hauptwasserleitung von der Mainstockheimer Straße bis zur Kellerbergstraße verlegen
- Dann werden die Hausanschlüsse Zug um Zug neu angeschlossen.
- Gleichzeitig werden die noch fehlenden Sanierungen der Abwasseranschlüsse hergestellt.
Anschließend wird auf Höhe der Mainstockheimer Straße mit der Herstellung des Straßenkörpers begonnen und dann in Richtung Dorfmitte weitergearbeitet.
Es ist allerdings auch erforderlich, dass wir die Standorte der Bushaltestellen jeweils dem Baustellenfortschritt anpassen. Wir bitten auch hier um Ihr Verständnis.
Leider ist es auch unumgänglich, die Würzburger Straße zeitweise für den gesamten Verkehr zu sperren. Bitte folgen Sie den Umleitungen, damit der Baustellenfortschritt möglichst wenig gestört wird.
Sobald die Arbeiten an Ihren Einfahrten beginnen, bitte ich Sie, sich mit dem Kolonnenführer vor Ort in Verbindung zu setzen. Er kann Ihnen mitteilen, wie lange Ihre Einfahrt nicht genutzt werden kann.
Die Hausanschlüsse an die Wasserversorgungseinrichtung werden im Rahmen des Neubaus der Wasserleitung bis in Ihr Grundstück neu verlegt.
Das bedeutet wir legen das neue Wasserleitungsrohr in Ihr Grundstück und bitten Sie, den Graben zum Gebäude und die Mauerdurchführung in eigener Regie herzustellen. Dies gilt aber nur, falls ein Stahlrohr verlegt ist. Bei einem Kunststoffrohr werden wir eine Verbindung mit dem bestehenden Rohr herstellen. Abweichungen hiervon sind nach Rücksprache möglich.
Sollten Sie eine Abweichung wünschen, würden wir mit Fa. Johann Pfeuffer GmbH & Co. KG vereinbaren, dass die Rechnung direkt an Sie geht.
Sollte unser Bauhof die Arbeiten an der Wasserhausanschlussleitung im Gebäude übernehmen, behalten wir uns eine Verrechnung der geleisteten Stunden vor.
Die Wasserhausanschlussleitung bis zur Wasseruhr steht im Eigentum der Gemeinde. Reparaturen und Erneuerungen auf Ihrem Grundstück sind vom Anschlussnehmer der Gemeinde zu erstatten.
Wir haben eine Beweisaufnahme der bestehenden Gebäude beauftragt. Diese wird durch das Ingenieurbüro Dieter Koch durchgeführt. Herr Koch kommt auf Sie zu, um mit Ihnen einen Termin zur Begutachtung zu vereinbaren.
Dieses Jahr wird für die Bewohner des Ortsteils Biebelried ein Jahr der Baustellen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Wenn es nicht so läuft wie sie sich das vorstellen, können Sie mir Ihre Kritikpunkte gerne weiterleiten.
Fragen speziell zur Baumaßnahme können Sie gerne in der Amtsstunde donnerstags von 19:00 – 19:40 Uhr an mich richten. Hier stehe ich immer zu Ihrer Verfügung.
Roland Hoh
Erster Bürgermeister