Gemeinde Biebelried
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Freiwillige Feuerwehr Kaltensondheim

Vorschaubild

1. Kommandant Johannes Meyer

Telefon (09321) 2600874

E-Mail E-Mail:

 

1. Vorsitzender

Wolfgang Eschenbacher

Hintere Gasse 14

Kaltensondheim

97318 Biebelried

Telefon (0 93 21) 86 79
 

2. Vorsitzender

Gerald Beuschel
Westheimer Straße 1
Kaltensondheim
97318 Biebelried
Telefon (0 93 21) 92 02 80
 

1. Kommandant
Johannes Meyer
Sommerleite 6
97318 Kitzingen
Telefon (0 93 21) 26 00 874
 

 

2. Kommandant
Reinhold Salzgeber
Am Dorfgraben 12
Kaltensondheim
97318 Biebelried
Telefon (0 93 21) 65 00
 

 

Sehen Sie hier die Galerie.

 

 


Aktuelle Meldungen

1. Tagesausflug am Samstag 16. September nach Coburg

(03.08.2017)

Zur Bayerischen Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner" auf der Veste Coburg und Sonneberg.

 

Programmablauf:

07:30 Uhr Abfahrt am Plärrer in Kaltensondheim,

07:35 in Westheim

07:40 Uhr in Biebelried.

Auf der Fahrt nach Coburg wird eine halbstündige Brotzeitpause gemacht.

Für Essen und Trinken wird gesorgt. Ankunft in Coburg den Vormittag zur freien Verfügung in der Stadt.

 

Pünktlich um 12:15 Uhr und 12:30 Uhr finden zwei Angemeldete Führungen in der Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner" auf der Veste statt. Dauer ca. 70 Minuten.

Nach der Führung durch die Landesausstellung fahren wir zum Deutschen Spielzeugmuseum nach Sonneberg.

Schauen! Staunen! Spielen! 5000 Spielzeuge warten darauf, entdeckt zu werden!

Zwei Spielbereiche bieten Entspannung und Spaß. Auch dort Zeit zur freien Verfügung.

 

Wo wir zu Abendessen ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt!

Rückankunft in Kaltensondheim zwischen 20:30 Uhr und 21.00 Uhr.

Kosten pro Person (bei der Teilnahme von 50 Personen): für die Busfahrt 12,- Euro.

Den Eintritt und die geführte Führung auf der Veste 13,- Euro.

Das Spielzeugmuseum steht jeden frei. Als Gruppe ermäßigt 4,- Euro pro Person.

 

Anmeldung bei: Michael Meyer Telefon 09321 / 23985

 

Die Vorstandschaft der Feuerwehr und wir als ihr Busfahrer Harald Vierrether und Reiseleiter Michael Meyer würden uns um eine rege Beteiligung freuen.

Feuerwehrfest

(31.05.2017)

140-jähriges Stiftungsfest am Sonntag, den 25.06.2017.

 

  • 9.00 Uhr Ökumenischer Festgottesdienst in der St. Andreas Kirche Kaltensondheim
  • 10.00 Uhr Festmarsch zum Feuerwehrhaus
  • 10.30 Uhr Feierstunde mit Ehrungen
  • 12.00 Uhr Mittagessen mit anschließendem Sommerfest am Feuerwehrhaus

 

Als Attraktion für die Kinder wird dieses Jahr wieder eine Hüpfburg aufgestellt. Zu beiden Veranstaltungen laden wir die Bevöl-kerung ganz herzlich ein und wir würden uns freuen, wenn an diesem Tag Fahnenschmuck an den Häusern zwischen Kirche und Feuerwehrhaus angebracht wird. Natürlich ist an beiden Tagen für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Sonnwendfeuer der Freiwillige Feuerwehr Kaltensondheim

(31.05.2017)

Sonnwendfeuer am Freitag, den 23.06.2017, ab 18.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Auf Ihr Kommen freut sich die Feuerwehrjugend.

Faschingstanz der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim

(02.02.2017)

Einladung zum Faschingstanz

am Samstag, den 18.02.2017, ab 20.11 Uhr im Feuerwehrhaus Büttenreden, Aufführungen der Country-Tanz Gruppe und der KiKaG Garde

Tanzmusik vom Alleinunterhalter Ralf Kiesel

Tagesausflug nach Ulm und Blaubeuren

(29.08.2016)

Programmablauf:

07:30 Uhr Abfahrt am Plärrer in Kaltensondheim. Es besteht die Möglichkeit um 07:35 Uhr am Rathaus in Westheim und um 07:40 Uhr am Sportheim und anschließend an der Sied­lung in Biebelried zuzusteigen.

Auf der Fahrt nach Ulm wird eine halbstündige Brotzeit­pause gemacht. Für Essen und Trinken wird gesorgt.

 

10:00 Uhr Stadführung in Ulm mit Besichtigung des Ulmer Münster. Ende der Stadtführung ca. 12 Uhr. Anschließend 1,5 Stunden zur freien Verfügung bis 13:30 Uhr.

 

13:30 Uhr Abfahrt nach Blaubeuren. 14:00 Uhr Ankunft in Blaubeuren zum Wunschkonzert, so heißt die geführte Be­sichtigung vom Blautopf und Hammerschmiede die Führung dauert ca. 1 Stunde. Danach noch Freizeit bis zur Abfahrt.

 

16:00 Uhr Abfahrt nach Burgbernheim zum Abendessen im Gasthof "Zum goldenen Hirschen".

 

ca. 20:30 Uhr Rückankunft in Kaltensondheim am Plärrer.

Kosten für die Fahrt:

Für den Bus 16,- Euro pro Person und für die beiden Führun­gen insgesamt 10,- Euro (ausgehend von 40 Teilnehmer).

Bei einen vollen Bus verringern sich sowohl die Bus wie auch die Führungkosten.

 

Anmeldungen bei Wolfgang Eschenbacher Handy-Nr. 0170 4474855 oder auch bei Gerald Beuschel Handy-Nr. 0157 70399672. Anmeldeschluß ist Sonntag der 02. Oktober. Wir würden uns über eine gute Beteiligung wie auch in den letzten Jahren sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Vorstandschaft der Freiwilli­gen Feuerwehr Kaltensondheim

Herzlichen Dank...

(28.07.2016)

... an alle Helferinnen und Helfer, die durch ihr tatkräftiges Engagement zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

Sommerfest der Freiwillige Feuerwehr Kaltensondheim

(01.06.2016)

Am Sonntag, den 26.06.2016, am Feuerwehrhaus. Mittagessen ab 11.30 Uhr.

Als Attraktion für die Kinder wird dieses Jahr wieder eine Hüpfburg aufgestellt.

Am Nachmittag findet eine Vorführung des BRK statt.

Zu beiden Veranstaltungen laden wir die Bevölkerung ganz herzlich ein und würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen. Natürlich ist an beiden Tagen für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Sonnwendfeuer der Freiwillige Feuerwehr Kaltensondheim

(01.06.2016)

Am Freitag, den 24.06.2016, ab 20.00 Uhr am Feuerwehr­haus.

Auf Ihr Kommen freut sich die Feuerwehrjugend.

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim

(30.01.2016)

Einladung an alle aktiven und passiven Mitglieder zur GENERALVERSAMMLUNG am Freitag den 26.02.2016 im Feuerwehrhaus Beginn 20.00 Uhr.

 

Tagespunkte:

  1. Begrüßung
  2. Verlesung des Protokolls von 2015
  3. Tätigkeitsbericht des 1. Kommandanten
  4. Tätigkeitsbericht des Jugendwartes
  5. Bericht des Kassiers
  6. Neuwahlen
  7. Verschiedenes
  8. Wünsche und Anträge

 

Um zahlreiches Erscheinen in Uniform wird gebeten

Benno Eschenbacher 1.Kommandant

Faschingstanz

(28.12.2015)

Einladung zum Faschingstanz am Samstag den 30.01.2016 ab 20.11 Uhr im Feuerwehrhaus mit dem Alleinunterhalter RALF KIESEL

Eintagesausflug der Freiwilligen Feuerwehr und des Militär- und Kriegerverein Kaltensondheim

(28.09.2015)

Gemeinsamer Eintagesausflug am Samstag den 10. Oktober 2015. Freiwillige Feuerwehr und Militär- und Kriegerverein, laden alle Ortsbewohner herzlich zur Eintagesfahrt ein, am Samstag den 10. Oktober nach Mödlareuth und Bayreuth. Programmablauf:

 

  • 07:30 Uhr Abfahrt am Plärrer in Kaltensondheim Es besteht die Möglichkeit in Westheim um 07.35 Uhr und in Biebelried um 07.40 Uhr zuzusteigen. Auf der Fahrt nach Mödlareuth wird eine halbstündige Brot­zeitpause gemacht. Für Essen und Trinken wird gesorgt.
  • 11 Uhr Führung durch das Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth. Die Führung dauert ca. 90 Minuten.
  • 13 Uhr Abfahrt nach Bayreuth.
  • 13.45 Uhr ca. Ankunft in Bayreuth Stadtmitte Busparkplatz. In Bayreuth haben wir dann ca. 2 Stunden zur freien Verfü­gung um sich die Alstadt anzuschauen, Shopping gehen im Rotmain-Center z.B. oder im Oskar, direkt im Herzen der Innenstadt unterschiedlichste Bierspezialitäten zu genießen usw.
  • 15.45 Uhr Abfahrt am Busparkplatz Stadtmitte zum grünen Hügel. Am Festspielhaus findet für uns um 16 Uhr eine 45 minütige Entdeckungstour durch eines der eindrucksvollsten Opernhäuser der Welt statt.
  • 17 Uhr Abfahrt nach Altenschönbach zum Abendessen im „Gasthof am Schloß".
  • ca. 20.30 Uhr Rückankunft in Kaltensondheim am Plärrer.

 

Kosten für die Fahrt:

Für die beiden Führungen insgesamt 9,- Euro pro Person, für die Busfahrt 13,- Euro pro Person.

 

Anmeldungen bei Benno Eschenbacher Telefon: 0 93 21 / 86 55 oder auch bei Michael Meyer Telefon: 0 93 21 / 2 39 85 möglich. Anmeldeschluß ist Dienstag der 06. Ok­tober.

Herzlichen Dank für das Engagement beim Sommerfest

(31.07.2015)

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer die durch ihr tatkräftiges Engagement zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim

(27.05.2015)

Sonnwendfeuer

am Freitag den 26.06.2015 ab 20.00 Uhr am Feuerwehrhaus.

Auf Ihr Kommen freut sich die Feuerwehrjugend.

 

Sommerfest

am Sonntag den 28.06.2015 am Feuerwehrhaus

Ab 11.30 Uhr Mittagessen.

Als Attraktion für die Kinder wird dieses Jahr wieder eine Hüpfburg aufgestellt.

Am Nachmittag findet eine Schauübung mit der Hundestaffel der DLRG statt.

 

Zu beiden Veranstaltungen laden wir die Bevölkerung ganz herzlich ein und

würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen.Natürlich ist an beiden Tagen für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Einladung zum Starkbierabend

(01.03.2015)

Einladung zum Starkbierabend am Samstag den 21.03.2015 ab 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus.

Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim

(05.02.2015)

GENERALVERSAMMLUNG

Einladung an alle aktiven und passiven Mitglieder zur GENERALVERSAMMLUNG am Freitag den 27.02.2015 im Feuerwehrhaus. Beginn 20.00 Uhr.

 

Tagespunkte:

  1. Begrüßung
  2. Verlesung des Protokolls von 2014
  3. Tätigkeitsbericht des 1. Kommandanten
  4. Tätigkeitsbericht des Jugendwartes
  5. Bericht des Kassiers
  6. Verschiedenes
  7. Wünsche und Anträge

 

Um zahlreiches Erscheinen in Uniform wird gebeten

Benno Eschenbacher - 1. Kommandant

 

 

Einladung zum Faschingstanz

Am Samstag den 07.02.2015 ab 20.11 Uhr im Feuerwehrhaus MIT DEM ALLEINUNTERHALTER RALF KIESEL

Einladung zum Jugendtreff der Feuerwehr Kaltensondheim

(05.02.2015)

Damit auch in Zukunft nichts anbrennt ...

 

Wir laden alle Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren herzlich ein, unsere Jugendtreffs zu besuchen, die künftig in regelmäßigen Abständen ca. alle 2 Wochen stattfinden werden. Die entsprechenden Termine werden rechtzeitig im Vorfeld bekanntgegeben.

Geplant haben wir viele interessante Aktionen, wie z.B.

  • regelmäßige Freizeitaktivitäten wie Radtouren, Bowling, Besuch des Klettergartens oder ähnliches (weitere Vor­schläge werden gerne angenommen)
  • Teilnahme an Feuerwehrübungen (im Winter: Schulungsabende/Wissenstest/Erste-Hilfe-Schulungen o.ä.)
  • Veranstalten des Sonnwendfeuers
  • Unterstützung beim Maibaum und beim Sommerfest
  • Durchführung von Sicherungsmaßnahmen bei Veranstaltungen wie z.B. Radrennen o.ä.
  • Jährliches Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr

 

Als erste Aktion haben wir für 2015 das 24-Stunden-Schwimmen vom 06.-07.03.2015 geplant.

 

Vorab planen wir am 27.02.2015 um 18:00 Uhr, im Feuerwehrhaus Kaltensondheim, einen Termin für alle die Interes­se haben und sich weiter informieren möchten.

 

Habt Ihr Interesse, mal reinzuschnuppem? Dann meldet euch bei Anja Meyer, Laura Stadtei oder Johannes Meyer

Bitte bei jf-sundi@web.de per Mail melden, im Betreff „Jugendtreff Feuerwehr Kaltensondheim" angeben.

Bitte auch um kurze Rückmeldung, wer an dem Infotermin teilnehmen möchte.

Wir freuen uns auf euch!

Walderlebnis-Nachmittag

(11.01.2015)

Am Sonntag den 25.01.2015 findet wieder ein Walderlebnis-Nachmittag statt.

Eingeladen sind alle Familien mit Kindern, Großeltern und alle interessierten, welche Lust dazu haben, mit uns eine Wanderung durch den Wald zu unternehmen.

 

Treffpunkt um 12.30 Uhr am Feuerwehrhaus.

 

Nach dem Rundgang findet die Bewirtung diesmal am bzw. im Feuerwehrhaus statt. Glühwein, Kaffee und andere Ge­tränke werden ausgeschenkt.

Es wird gegrillt bzw. das Backhaus wird geheizt. Bei Regen bzw. Schneefall findet die Veranstaltung nicht statt.

Einladung zum Faschingstanz

(11.01.2015)

Samstag den 07.02.2015

ab 20.11 Uhr

im Feuerwehrhaus

MIT DEM ALLEINUNTERHALTER RALF KIESEL

Wissenstest der Feuerwehrjugend Biebelried.

(04.11.2014)

Thema: Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen


Jugendliche der VG Kitzingen legten am Montag, 06.10.2014
in Mainstockheim erfolgreich den Wissenstest ab.
Dabei waren aus Biebelried:
Kraus, Moritz Stufe III Gold
Maier, Marco Stufe IV Alle Stufen
Brandmann, Patrick Stufe III Gold
Manger, Michael Stufe III Gold
Weberbauer, Stefan Stufe IV Alle Stufen
Maier, Lukas Stufe I Bronze
Erb, Emily Stufe I Bronze


Die Jugendlichen wurden an zwei Abenden in Albertshofen
praktisch und theoretisch geschult. Zum Abschluss dann in
Mainstockheim geprüft.
Als Dank und Ansporn für den nächsten Wissenstest wird die
Feuerwehrjugend wieder gemeinsam zum Tauchen gehen.
Die Feuerwehrjugend trifft sich immer montag´s um 18.00
Uhr am Feuerwehrgerätehaus Biebelried (außer Schulferien)
zur Übung und Freizeitgestaltung. Dauer ca. 1,5 Std. Mitmachen
kann jeder ab 12 Jahren.

Kirchweih im Feuerwehrhaus

(04.11.2014)

Einladung zum Kirchweihtanz am Samstag den 22.11.2014 ab 20 Uhr mit Werner Will, und zum Kirchweihausklang am Montag den 24.11.2014 ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus.

 

An beiden Tagen ist für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer des Sommerfestes

(03.08.2014)

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die durch ihr tatkräftiges Engagement zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim

(12.06.2014)

Sonnwendfeuer

am Freitag den 27.06.2014 ab 20.00 Uhr am Feuerwehr­haus.

Auf Ihr kommen freut sich die Feuerwehrjugend.

 

Sommerfest

am Sonntag den 29.06.2014 am Feuerwehrhaus.

Ab 11.30 Uhr Mittagessen.

 

Als Attraktion für die Kinder wird dieses Jahr wieder eine Hüpfburg aufgestellt. Die Feuerwehr aus Biebelried macht eine Schauübung mit ihrer Ausrüstung zur technischen Hilfe­leistung. Weiter kommt eventuell die FFW Kitzingen mit der Drehleiter.

Zu beiden Veranstaltungen laden wir die Bevölkerung ganz herzlich ein und würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen.

Natürlich ist an beiden Tagen für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Starkbierabend

(30.03.2014)

Einladung zum Starkbierabend am Samstag den 12.04.2014 ab 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus.

Generalversammlung der Freiwillige Feuerwehr Kaltensondheim

(02.03.2014)

Einladung an alle aktiven und passiven Mitglieder zur  GENERALVERSAMMLUNG am Freitag, den 14.03.2014 im Feuerwehrhaus. Beginn: 20.00 Uhr

 

Tagespunkte:

  1. Begrüßung
  2. Verlesung des Protokolls von 2013
  3. Tätigkeitsbericht des 1. Kommandanten
  4. Tätigkeitsbericht des Jugendwartes
  5. Bericht des Kassiers
  6. Ehrungen
  7. Verschiedenes
  8. Wünsche und Anträge

Einladung zum Faschingstanz der FFW Kaltensondheim

(04.02.2014)

Am Samstag den 22.02.2014 ab 20.11 Uhr im Feuerwehr­haus.

Für Unterhaltung und Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt.

Kaltensondheimer Feuerwehrler legen erfolg­reich die Leistungsprüfung ab.

(03.08.2013)

 

Gelohnt hat sich das wochenlange Üben: Am 21.07. legten zwei Gruppen die Leistungsprüfung ab.

Stufe 1 : Eva Meyer, Michaela Meyer, Stephanie Reusch, Lau­ra Stadtel, Lena Vierrether, Frederic Hager und Rolf Meyer. Stufen 2 bis 5: Joachim Beuschel, Frank Endres, Anja Meyer, Johannes Meyer und Marcus Müller.

Als Schiedsrichter nahmen Engelbert Scherer und seine Kol­egen KBI Günther Wilhelm und KBM Martin Ebert die Prü­fungen ab, die nicht nur wegen der hohen Temperatur am frühen Vormittag für die Wehrler schweißtreibend waren. Marcus Müller, der 1. Kommandant der Feuerwehr Westheim sprang helfend und engagiert ein, damit die zweite Gruppe die erforderliche Mannschaftsgröße erreichte.

Für eine willkommene und spaßige Abkühlung sorgten die Feuerwehrler nach der Übung mit einer Hydrantendusche. Belohnt wurden die Prüfungsteilnehmer mit Pizza zum Mittagessen von der Bürgermeisterin Renate Zirndt.

 

Veranstaltungen der FFW Kaltensondheim

(03.03.2013)

Sonnwendfeuer am Freitag, den 28. 6. 2013 ab 20 Uhr am Feuerwehrhaus. Auf ihr Kommen freut sich die Feuerwehrjugend.

 

Sommerfest am Sonntag, den 30. 6. 2013 am Feuerwehrhaus. Ab 11.30 Uhr Mittagessen. Um 13.30 Uhr offizielle Einweihung von unserem neuen Backhäusle. Ab ca. 14 Uhr spielt die Jugendgruppe des Musikvereins Biebelried. Als Attraktion für die Kinder wird dieses Jahr eine Hüpfburg aufgestellt! Zu beiden Veranstaltungen laden wir die Bevölkerung ganz herzlich ein und würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen. Natürlich ist an beiden Tagen für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Veranstaltungen der FFW Kaltensondheim

(03.03.2013)

Erste-Hilfe-Kurs

Die FFW Kaltensondheim bietet im April 2013 für alle Mitglieder und Nichtmitglieder einen 1. Hilfe Kurs an. der Kurs findet an 3-4 Abenden statt, die Kosten betragen ca. 15 Euro. Anmeldungen bitte bei Benno Eschenbacher, Tel.: 09321/8655

 

Starkbierabend

Einladung zum Starkbierabend am Samstag, den 23. 3. 2013 ab 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus.

Jahreshauptversammlung FFW Kaltensondheim

(03.03.2013)

»Ein Feuerwehrmann mit Leib und Seele.« So bezeichnete Biebelrieds Bürgermeisterin Renate Zirndt bei der Jahreshauptversammlung der Kaltensondheimer Feuerwehr am 15. Februar Reinhold Salzgeber. Und Kommandant Benno Eschenbacher lobte: Reinhold Salzgeber hat die Wehr seit 40 Jahren mit geprägt und ist auch heute nicht wegzudenken.

Stellvertretender Landrat Robert Finster zeichnete Reinhold Salzgeber für die 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Ehrenzeichen aus. Salzgeber, der auch 18 Jahre lang der stellvertretende Kommandant der Kaltensondheimer Feuerwehr war, sei oft der erste im Einsatz. »Wenn ich bei Alarm ans Feuerwehrhaus komme, sitzt Reinhold bereits im Auto und der Motor läuft«, sagte Eschenbacher. Salzgeber kümmere sich engagiert ums Feuerwehrhaus und erledige viele Arbeiten, die man zwar nicht unbedingt sieht, die aber erledigt werden müssen.

Gerade noch verhindern konnten die Wehrleute aus Kaltensondheim einen größeren Flächenbrand im Bereich des flak Geländes. Camper hatten ihr Lagerfeuer einfach weiter brennen lassen, und wenn nicht jemand dort »rumgeschlappt« wäre und das sich ausbreitende Feuer gemeldet hätte die Folgen hätten schlimm ausfallen können.

Gleich zwei Einsätze hatten die Wehrleute im Januar diesen Jahres: Ein brand in Sulzfeld am Abend und gleich am nächsten Morgen um vier Uhr schon die nächste Sirene: Zimmerbrand in Biebelried. In beiden fällen rückten die Kaltensondheimer zwar aus, weil sie auf dem Alarmierungsplan stehen, kamen aber dann doch nicht zum Einsatz. Aber, so Eschenbacher: Lieber einmal zu viel ausgerückt, als einmal zu wenig.

Hilfe bei der Umrüstung von Satellitenschüsseln, die Füllung zweier Schwimmteiche, aber auch Verkehrsregelung an Fronleichnam, bei der Maibaumaufstellung und beim Maifrankentriathlon, der auch 2012 wieder Kaltensondheim passierte, aber auch die Gemeinschaftsübung mit den anderen Ortsteilwehren in einer Biogasanlage – das Jahr über gab es immer etwas zu tun für die Feuerwehr. besonders erfreut zeigte sich Eschenbacher vom dank der Veranstalter des Triathlon in Form eines Gutscheines: das motiviere, auch 2013 hier wieder den Verkehr zu regeln.

Einer der Höhepunkte des Jahres war das Sommerfest, bei dem am Nachmittag die rund 140 Teilnehmer der Landkreisradtour am Feuerwehrhaus begrüßt und bewirtet werden konnten. Dazu gab es wie alljährlichen Starkbierabend, den Maibaum, die Sonnwendfeier der Feuerwehrjugend, den Kirchweihtanz oder auch den Waldspaziergang, an dem sich in diesem Jahr 80 Teilnehmer aller Altersstufen beteiligten. Nicht nur damit beweist die Feuerwehr, welch wichtige gesellschaftliche Rolle die Feuerwehr im Dorf spielt.

Für 40jährigen aktiven Feuerwehrdienst wurde Reinhold Salzgeber ausgezeichnet; für 30 Jahre: Werner Hager, Wolfgang Eschenbacher und Friedrich Reidlingshöfer; für zehn Jahre Jochen Neubert und Johannes Keppner.

 

Ausgezeichnet: Ehrungen bei der Kaltensondheimer Feuerwehr für langjährigen aktiven Dienst: Johannes Keppner, Robert Finster, Wolfgang Eschenbacher, Reinhold Salzgeber, Friedrich Reidlingshöfer, Werner Hager und Benno Eschenbacher (von links).              

(Text und Foto Haaß)

Foto zu Meldung: Jahreshauptversammlung FFW Kaltensondheim

Waldspaziergang 2013 in Kaltensondheim

(04.02.2013)

Das Oberholz im Ortsteil Kaltensondheim war Ziel des Waldspaziergangs der Feuerwehr Kaltensondheim am 27. Januar. Rund 80 interessierte Bürger hatten sich eingefunden, um unter der Führung von Förster Achim Volkamer, Robert Endres vom Landesbund für Vogelschutz Informationen rund um den Wald allgemein und den Gemeindewald im Besonderen zu bekommen. Achim Volkamer berichtete über die Mittelwaldbewirtschaftung und Robert Endres über die Vögel im Wald und Flur. Die Kinder konnten ihr Wissen beim Waldquiz unter Beweis stellen und eine Medaille gewinnen. seinen Abschluss fand der Spaziergang am Grillstand im Wald.

Foto zu Meldung: Waldspaziergang 2013 in Kaltensondheim

Veranstaltungen der FFW Kaltensondheim

(04.02.2013)

2. Februar FASCHINGSTANZ

Treffpunkt: 19.59 Uhr Feuerwehrhaus Kaltensondheim

 

3. Februar KINDERFASCHING

Treffpunkt: 14.30 Uhr Feuerwehrhaus Kaltensondheim

 

GENERALVERSAMMLUNG

Am Freitag den 15. Februar 2013 um 20 Uhr im Feuerwehrhaus. Die Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim.

 

1. Hilfe-Kurs

die FFW Kaltensondheim bietet im April 2013 für alle Mitglieder und Nichtmitglieder einen 1. Hilfe Kurs an. Der Kurs findet an 3-4 Abenden statt, die Kosten betragen ca. 15 €. Anmeldungen bitte bei Benno Eschenbacher; Tel.: 09321/8655

Veranstaltungen der FFW Kaltensondheim

(04.11.2012)

Einladung zum Kirchweihtanz am Samstag, den 24.11.2012 ab 20 Uhr mit Werner Will und zum Kirchweihausklang am Montag, den 26.11.2012 ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus. An beiden Tagen ist für ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim

(06.08.2012)

Die FFW Kaltensondheim bedankt sich bei allen Helfern und Kuchenbäckern die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim – Die Höhepunkte

(30.06.2012)

Das Sommerfest der Kaltensondheimer Wehr hatte in diesem Jahr gleich zwei Höhepunkte zu bieten: Bürgermeisterin Renate Zirndt begrüßte die 160 Teilnehmer der 24. Landkreisradtour im Namen der Gemeinde. Beim Zwischenstopp stärkte sich der Tross mit Kaffee, Kuchen und Getränken. Landrätin Tamara Bischof lobte die Organisatoren für den reibungslosen Ablauf. Nach dem Besuch der Landkreisradler führte die Rettungshundestaffel der deutschen Lebensrettungsgesellschaft ihr Können vor. Dabei kamen die acht Hundeführer und ihre Vierbeiner in Fahrt und erfreuten die Zuschauer, allen voran die Kinder.

Foto zu Meldung: Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Kaltensondheim – Die Höhepunkte

Einladungen der FFW Kaltensondheim

(01.06.2012)

Sonnwendfeuer am Freitag den 22.06.2012‚ 20.00 Uhr am Feuerwehrhaus. Auf Ihr kommen freut sich die Feuerwehrjugend.

Sommerfest am Sonntag, den 24.06.2011 am Feuerwehrhaus. Ab 11.30 Uhr Mittagessen. Am Nachmittag findet eine Hundestaffelvorführung der DLRG statt. Als besonderen Gast können wir ab 14 Uhr die Landrätin Tamara Bischof begrüßen, die mit ihrer Landkreisfahrradtour unterwegs ist. Zu beiden Veranstaltungen laden wir die Bevölkerung ganz herzlich ein und würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen. Natürlich ist an beiden Tagen für ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

 

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr in Kaltensondheim am 2. März 2012

(03.04.2012)

Von größeren  Einsätzen verschont,  stand das vergangene Jahr für die Kaltensondheimer Feuerwehr ganz im Zeichen der Ausbildung: 12 der Feuerwehrleute, so Kommandant Benno Eschenbacher, absolvierten den praktischen Teil der Truppmannausbildung und konnten so die Grundlage für weitere Fortbildungen legen. Kleinere Einsätze gab es für die Wehr und so manches Mal auch nur für den Kommandanten auf der kurvenreichen Straße zwischen Westheim und Kaltensondheim. Alleine in den ersten beiden Monaten 2012 Jahr sind in diesem Bereich bereits sechs Fahrzeuge von der Straße abgekommen zum Glück alle ohne größeren Personenschaden. Helfen konnte die Feuerwehr mit ihrer langen Leiter auch in einem weniger spektakulärem Fall: der Umstellung einer Satellitenschüssel von analog auf digital. Da es wegen einer neuen Wärmedämmung keinen Ausgang mehr aufs Dach gibt und keine Leiter bis dort hinauf reichte, kam kurzerhand die Feuerwehrleiter zum Einsatz und auch künftig kann weiter Fernsehen geschaut werden. Wenn sich die Zahl der Einsätze also in Grenzen hielt spielte die Feuerwehr allerdings eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben des Biebelrieder Ortsteils: der Faschingstanz, das Maibaumaufstellen, das Sonnwendfeuer der Feuerwehrjugend, das Sommerfest oder auch der starkbieranstich: All das waren Veranstaltungen, die das Leben im Ort prägen. Ein Aspekt auf den auch zweiter Bürgermeister Jochen Kuhstrebe in seinem Grußwort einging. Früher sei die Mitgliedschaft bei der Feuerwehr ein „freiwilliges Muss“ gewesen, was heute nicht mehr so gelte. Trotzdem ist die Kaltensondheimer Wehr mit 36 Aktiven, darunter  sechs Frauen und zwölf Jugendlichen gut aufgestellt.

Im laufenden Jahr wollen die Kaltensondheimer Feuerwehrler die Leistungsprüfung Wasser ablegen und planen auch wieder die gesellschaftlichen Veranstaltungen, beim Sommerfest soll als Attraktion eine Hunderettungsstaffel ihr Können zeigen.

Bei den anschließenden Ehrungen zeichnete Kreisbrandinspektor Günter Wilhelm Benno Eschenbacher und Gerald Beuschel für 25 Jahre und Petra Ganz für 20 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr aus.     

 

 

Bildunterzeile: Ausgezeichnet: Bei der Jahreshauptversammlung wurden Petra Ganz und Benno Eschenbacher (vorne) von Kreisbrandinspektor  Günter Wilhelm und Vorsitzenden Udo Hager (hinten) für langjährigen aktiven Dienst geehrt.

Text und Foto: Robert Haaß

Foto zu Meldung: Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr in Kaltensondheim am 2. März 2012

Einladung zum Starkbierabend

(03.03.2012)

FFW Kaltensondheim

Einladung zum Starkbierabend am Samstag, den 24. 3. 2012 ab 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus.

3. Flursäuberungsaktion in Kaltensondheim am 25. Februar

(03.03.2012)

Orange und knallgelbe Warnwesten prägten am Samstag, den 25. Februar die Kaltensondheimer Flur: Wie schon in den Vorjahren hatten Andrea Czech und Robert Endres zur Flursäuberung aufgerufen und knapp 30 Bürger aller Altersstufen hatten sich pünktlich um 9 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus eingefunden, um mit Eimern und Müllsäcken ausgerüstet, Hecken und Gräben nach Unrat zu durchkämmen. Zwei stunden später zeigte sich dann, wie sinnvoll diese wieder Aktion war: Hausmüll, Verpackung von Fastfood, Plastikabfall bis hin zu alten Metallzäunen reichte die Palette des Unrats, der sich in der Flur fand und einen Pritschenwagen füllte. Biebelrieds Bürgermeisterin Renate Zirndt bedankte sich bei den vielen Helfern der Aktion und lud anschließend zur deftigen Brotzeit mit Weißwürsten und von Kaltensondheimer Frauen gebackenen Kuchen ins Feuerwehrhaus. Robert Endres und Andrea Czech kündigten an, die Aktion im nächsten Jahr zu wiederholen. der Erlös, der vom Landratsamt finanziell unterstützen Aktion ging an die Feuerwehrjugend und den Landesbund für Vogelschutz.

(Text und Foto: Robert Haaß)

Foto zu Meldung: 3. Flursäuberungsaktion in Kaltensondheim am 25. Februar

Flursäuberung Kaltensondheim

(12.02.2012)

Einladung zur Flursäuberung 2012 in Kaltensondheim am Samstag, 25.02.2012, Treffpunkt Feuerwehrhaus um 9 Uhr.

 

Auch in diesem Frühjahr wollen wir die Flur und Wegesränder rings um Kaltensondheim vom Müll befreien und freuen uns über jeden, der uns dabei unterstützen möchte.  Die Aktion findet bei fast jeder Witterung statt. Eine Verschiebung des Termins erfolgt durch Hinweis am Rathaus und am Feuerwehrhaus. bitte auf zweckmäßige Kleidung und festes Schuhwerk achten. bitte Arbeitshandschuhe mitbringen und soweit vorhanden, Warnwesten, Eimer und Abfallzangen. Im Feuerwehrhaus belohnt die Gemeinde die Sammler mit Brotzeit, Kuchen, Kaffee und Tee. für die Vorbereitungen im Feuerwehrhaus sind Helfer ebenfalls herzlich willkommen. für Rückfragen stehen zur Verfügung: Andrea Czech, Tel. -922922 und Robert Endres, Tel. -7719.

Generalversammlung der FFW Kaltensondheim

(12.02.2012)

Einladung an alle aktiven und passiven Mitglieder zur Generalversammlung am Freitag, 2.3.2012 im Feuerwehrhaus.

Beginn 20 Uhr.

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung

2. Verlesung des Protokolls von 2011

3. tätigkeitsbericht des 1. Kommandanten

4. tätigkeitsbericht des Jugendwartes

5. Bericht des Kassiers

6. Ehrungen

7. Verschiedenes

8. Wünsche und Anträge