Gemeinde Biebelried
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Kindergarten Wirbelwind

Kindergarten Wirbelwind

Lindelbacher Str. 4
97318 Biebelried

Telefon (09321) 24555

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 7.15 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag: 7.15 Uhr - 14 Uhr

Bring- und Abholzeiten:
07.15 Uhr – 09.00 Uhr Bringzeit / Busfahrzeit
12.45 Uhr – 13.15 Uhr Abholzeit / Busfahrzeit
13.45 Uhr – 14.00 Uhr Abholzeit
14.45 Uhr – 15.00 Uhr Abholzeit / Busfahrzeit
16.00 Uhr – 16.30 Uhr Abholzeit / Busfahrzeit


Wir bitten Sie dringend, die Bring- und Abholzeiten einzuhalten, damit unser pädagogischer Tagesablauf möglichst ohne Unterbrechungen gestaltet werden kann. In Ausnahmefällen (Ergotherapie, Logopädie, Arztbesuch, ...) können individuelle Absprachen getroffen werden. Bitte wenden Sie sich an eine Mitarbeiterin der jeweiligen Gruppe.

Schließtage:
Zu Beginn des Kindergartenjahres werden die jeweiligen Ferien- und Schließzeiten in der Elterninformation (Wirbelpost) bekannt gegeben.
Der Kindergarten kann bis zu 30 Tage im Jahr geschlossen sein.
Feste Schließzeiten sind zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige (2 Wochen) Pfingsten oder Ostern (1 Woche) und im August (2 Wochen).

Wir sind das Team vom Kiga Wirbelwind

 

Sandra Schwarz

Sandra Schwarz

Leitung & gruppenübergreifende Tätigkeiten

 

 

Strolchengruppe

Kerstin Dittmeyer

Ivonne Kleinschroth
Kerstin Dittmeyer
Gruppenleitung

Ivonne Kleinschroth

 

 

 

Wichtelgruppe

Rebecca Stark

Ute Bücherl
Rebecca Stark
Gruppenleitung & stellver. Leitung

Ute Bücherl

 

 

 

Zwergengruppe

Anja Pfister Carina König Stefanie Sauer

Anja Pfister

Gruppenleitung

Carina König

 

Stefanie Sauer

 

 

 

Die Einrichtung:

Der Kindergarten Wirbelwind  ist eine dreigruppige Kindertageseinrichtung (eine Kindergartengruppe, eine Kleinkindgruppe und eine Krippengruppe) und verfügt über 35 Kindergartenplätze, sowie 22 Krippenplätze.

 

Der Träger:

Der Gemeindekindergarten Wirbelwind ist eine kommunale Einrichtung und steht unter der Trägerschaft der Gemeinde Biebelried. Träger ist der/die jeweils amtierende Bürgermeister/in der Gemeinde. Zu der Gemeinde Biebelried gehören die Ortsteile Biebelried, Westheim und Kaltensondheim. Dem Träger obliegt das Hausrecht. Alle wichtigen Entscheidungen sind mit diesem/r abzusprechen. Bei Entscheidungen im Bereich Personal, bauliche Maßnahmen und Finanzierung ist der Gemeinderat Entscheidungsorgan. 

 

Die Lage:

Der Kindergarten liegt im Ortsteil Westheim, umgeben von einer großen Grünanlage. Das Gebäude wurde 1992 neu gestaltet. 2010 wurde ein Gruppenraum krippengerecht umgebaut. 2015 wurde der Anbau für die dritte Gruppe (Krippengruppe)  fertiggestellt. Die Einrichtung verfügt über drei Gruppenräume. An jede Gruppe schließt sich ein kindgerechter Toilettenraum an. Neben einem geräumigen Mehrzweckraum mit Kletterwand (Turnhalle) verfügt der Kindergarten über ein Büro, eine Küche, einem Personalraum  und einen Intensivraum für Kleingruppenarbeit, sowie zwei Schlafräume. Die großen Garderobenbereiche werden teilweise als Spielfläche außerhalb der Gruppenräume genutzt.

 

Die Aufnahme:

In unserer Einrichtung werden Kinder ab einem Jahr aufgenommen. Vorrangig werden Anmeldungen aus der Gemeinde Biebelried berücksichtigt. Kinder aus anderen Gemeinden können als „Gastkinder“ aufgenommen werden, sofern freie Kindergartenplätze vorhanden sind.

 

 

Kindergartenplätze 2016 / 2017:

Liebe Eltern, das Kindergartenjahr startet am 01. September und endet am 31. August. im Kindergarten Wirbelwind nehmen wir Kin­der ab 1 Jahr auf. Für das Kindergartenjahr 2016/2017 sind nur noch wenige Plätze vorhanden. Sie möchten Ihr Kind anmelden oder sich den Kindergarten unverbindlich einmal ansehen? Dann vereinbaren Sie einfach einen Anmelde- bzw. Besich­tigungstermin mit mir - Kindergartenleitung Frau Schwarz - unter folgender Telefonnummer: 09321 24555.

Ich freue mich auf Sie!

 

Die Konzeption

 

Liebe Eltern,

 

wir möchten Ihnen und Ihrem Kind den Eintritt in eine neue „Lebenswelt“ im Kindergarten Wirbelwind erleichtern. Die Konzeption ist Grundlage unserer Arbeit. Sie gibt Ihnen einen Überblick über unsere Einrichtung – u.a. die pädagogische Arbeit, Ziele, Methoden, Rahmenbedingungen und Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Einrichtungen.

Sie können auf diesem Wege mehr über den Alltag Ihres Kindes in unserer Einrichtung erfahren.

 

„Wir sind niemals am Ziel sondern immer auf dem Weg.“

(Vinzenz von Paul)

 

Eine Konzeption lebt von ihrer Weiterentwicklung. Wir sind uns bewusst, dass unsere Konzeption stets Entwicklungspotential enthält und auch in den nächsten Jahren offen bleiben muss, für veränderte Bedürfnisse der Kinder und der Gesellschaft.

 

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Scheuen Sie sich nicht mich anzusprechen.

Wir wünschen uns, dass Sie und Ihr/e Kind/er sich in unserer Einrichtung stets wohl fühlen.

 

Sie sind nun gespannt auf mehr?

Dann wünsche ich Ihnen spannende Einblicke in unsere Arbeit und grüße Sie auch im Namen des gesamten Teams ganz herzlich.

 

Sandra Schwarz

Laden Sie die Konzeption des Kinddergartens Wirbelwind als PDF herunter und erfahren Sie mehr...

 


Aktuelle Meldungen

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(30.11.2017)

Seit Anfang November pflegen wir ein neues Ritual im Kindergarten. Jeden ersten Mittwoch im Monat bereiten die Gruppen ein gesundes und abwechslungsreiches Buffet zu. Nach einem gemeinsamen Morgenkreis aller drei Gruppen in der Turnhalle, darf sich dann fleißig an den Leckereien bedient werden.

 

„Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind..." - zum Glück war es bei unserem Laternenumzug am Montag, dem 13. November 2017, nicht so stürmisch wie damals bei Sankt Martin. Nachdem gegen 17:30 Uhr die Kinder mit ihren Eltern, Verwandten und Bekannten im Kindergarten eintrafen und sich versammelten, stimmten wir unseren Umzug mit einem gemeinsamen Lied ein. Darauf folgte das vom Elternbeirat inszenierte „Sterntaler"-Märchen in Form eines Schattenspiels. Nun begann der Umzug. Wir zogen durch Westheims Straßen und sangen an mehreren Stationen Lieder, welche vom Lindelbacher Posaunenchor begleitet wurden. Dafür vielen lieben Dank. Zurück im Kindergarten wurde dann für das leibliche Wohl gesorgt. Es gab Glühwein und Kinderpunsch, gebackene Martinsgänse, herzhafte Stangen und natürlich Ulmer. In netter geselliger Runde klang dieser gemeinsame Abend dann bei Laternenschein aus. Der Gewinn für den Kindergarten beläuft sich auf 156,50 €.

 

Am Donnerstag, den 23. November 2017, fand wieder eine Gemeinschaftsfortbildung für das gesamte Kindergartenteam im Rahmen der PQB (Pädagogische Qualitätsbegleitung) statt. Dabei wurde auf Zielsetzungen und deren Erreichen zurückgeblickt und entsprechend eva¬luiert. Gemeinsam wird das Team wei¬ter an Lösungen und Wegen für ein sinnvolles und effektives pädagogisches Handeln arbeiten. Regelbildung und -einhaltung und die Einbeziehung der Kinder hierbei waren auch dieses Mal Schwerpunkte. Nun wünschen wir allen Bürgern eine besinnlich Advents¬zeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr. Ab dem 08. Januar 2018 sind die Kindergartentüren wieder geöffnet.

 

Am Samstag, den II.November fand unser Martinszug statt. Trotz Wind und Regen sind ganz viele Kinder mit ihren bunten Laternen gekommen. Wir sind dem Sankt Martin singend durch die Straßen von Kaltensondheim gefolgt. Der Zug endete wie gewohnt am Feuerwehrhaus, wo es zur Stärkung Kinderpunsch, Glühwein, Ulmer, Lebkuchen und Brezeln gab. Ein herzliches Dankeschön geht an die Jugend, die dafür ge-sorgt haben, dass wir gut und sicher durch die Straßen ziehen konnten. Ein Dank an alle Helfer und Spender und natürlich an den St. Martin und seinen Pferd, sowie an alle die dabei waren. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Jugendgruppe für ihren Jugendraum und dem Kindergarten Wirbelwind zu Gute.

Foto zu Meldung: Neues vom Kindergarten Wirbelwind

Martinszug des Kindergartens Wirbelwind

(26.10.2017)

Zu unserem Martinszug am Montag, 13.11.2017 um 17:30 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Treffpunkt: Kindergarten Wirbelwind

 

Mit unseren Laternen ziehen wir durch die Westheimer Straßen. Es gibt einen Beitrag durch den Elternbeirat und eine kleine Stärkung für Groß und Klein.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(26.10.2017)

Am Dienstag, dem 26. September 2017, fand für das Kiga- Team eine weitere Gemeinschaftsfortbildung im Rahmen der PQB (Pädagogische Qualitätsbegleitung) statt. Dabei wurden erneut Situationen erörtert, Lösungen gebildet und Ziele ge­steckt, an denen nun das gesamte Team weiter arbeiten wird. Regelbildung und -einhaltung und die Einbeziehung der Kin­der waren hierbei Schwerpunkte. „Ab zu den Beuschels" hieß es dann am Donnerstag, den 28. September 2017, für die Vorschulkinder. Erst im Weinberg und anschließend im Winzerbetrieb der Familie wurde den Kindern die Weinlese näher gebracht. Selbstständiges Traubenpflücken und das Beobachten der Pressmaschine standen dabei auf dem Programm. Danke Familie Beuschel für diese tolle Erfahrung. Ein neuer Elternbeirat wurde auch für dieses Kindergartenjahr wieder erwählt. Die Sitzung fand am Donnerstagabend, den 28. September 2017, statt. Eine Runde aus motivierten und en­gagierten Eltern fand sich auch dieses Mal wieder zusammen, um dem Kindergarten tatkräftig zur Seite zu stehen. An die­ser Stelle sei nochmal dem letzten Elternbeirat - welcher nach letzter Aufgabenerfüllung zugleich abgelöst wurde - für dessen Ideenreichtum und Unterstützung gedankt. „Vielen Dank lieber Gott, für deine vielen guten Gaben" hieß es dann am Montag, den 02. Oktober 2017, bei unserer Ernte- Dank-Feier. Lektorin Frau Krauß kam wieder zu uns in die Ein­richtung und sprach für alle Kinder, die sich in der Turnhalle rund um die Gaben versammelten, einige Dankesworte und erteilte den Kindern und den Gaben einen Segen. Wir danken dafür recht herzlich. Mit dem Gemüse bereiteten wir mit den Kindern am drauffolgenden Mittwoch gemeinsam eine „Ernte-Dank-Gemüsesuppe" zu und ließen sie uns anschließend gut schmecken. Der Goldene Oktober macht zudem dieses Jahr seinem Na­men wieder alle Ehre. Wir beobachten gemeinsam mit den Kindern das Farbenspiel der Natur und passen daran unsere Bildungsangebote an. Nicht zuletzt sind wir auch zum Einfan­gen der letzten warmen Sonnenstrahlen viel an der frischen Luft und bewegen uns nach Herzenslust.

Foto zu Meldung: Neues vom Kindergarten Wirbelwind

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(31.08.2017)

Hereinspaziert! Unsere Türen sind nach den zweiwöchi­gen Sommerferien nun für alle Kinder wieder geöffnet. Ei­nige Gruppenwechsel standen gleich am Montag nach den Ferien an. Viele „Kleine" gehen nun schon in die „mittlere" Gruppe und einige „Mittlere" sind jetzt „Große" geworden. Somit bestehen die kommenden Tage und Wochen aus Be­schnuppern, Eingewöhnen und Kennenlernen. Die Kinder sollen sich in ihr neues Alltagsgeschehen einleben und sich in das soziale Gefüge integrieren. Eine spannende und aufre­gende Zeit steht den Kindern und uns bevor. Wir freuen uns darauf. Neben den „Neuzugängen" in den einzelnen Grup­pen, möchten wir auch unsere neue Kollegin Betül Sari in unserem Team begrüßen. Sie wird als Unterstützung in der Regelgruppe fungieren. Wir freuen uns auf eine tolle Zusam­menarbeit mit ihr und heißen sie herzlich willkommen.

 

Grüße vom Kiga Wirbelwind

Einweihung Kindergarten Wirbelwind

(30.06.2017)

Mit großer Freude können wir nun unsere Einrichtung am Sonntag, 09. Juli 2017, offiziell einweihen. Hierzu laden wir Sie liebe Bürgerinnen und Bürger, sowie alle Interessierten herzlich ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Unser Programm:

13:30 Uhr Einlass

14:00 Uhr Festakt zur Eröffnung und Segnung der Räume

Ab 15:00 Uhr Verköstigung Kennenlernen der Räumlichkeiten und Aktionen für Jung & Alt

 

Roland Hoh und Sandra Schwarz

Grillfeier Kindergarten Wirbelwind

(29.06.2017)

Bei unserer sommerlichen Grillfeier am Mittwoch, den 21. Juni 2017, ließen wir es uns gutgehen. Neben leckeren Salaten und fleischigem Grillgut genossen wir vor allem die gemeinsame Zeit miteinander. Natürlich werden wir auch in den nächsten Tagen und Wochen die Sonne im Garten genießen und unserem Bewegungsdrang freien Lauf lassen.

Sonnige Grüße aus dem Kindergarten Wirbelwind

Foto zu Meldung: Grillfeier Kindergarten Wirbelwind

Sehr her, das bin ich

(29.06.2017)

So lautet das gruppenübergreifende Projekt, das aktuell die pädagogische Arbeit in unserem Kindergarten maßgebend beeinflusst. Auf das Alter der Kinder abgestimmt werden in den kommenden Wochen viele Ange- bote stattfinden, die sich rund um das Thema befassen. Ne- ben dem Bereich der Sinneswahrnehmung, werden wir uns auch mit unserem Körper und unseren Gefühlen beschäftigen. Die Kinder lernen sich selbst somit besser kennen und das soziale Miteinander wird zudem gestärkt. Wir freuen uns auf diese spannende Zeit mit den Kindern.

 

Spende für den Kindergarten Wirbelwind

(29.06.2017)

Wir blicken auf einen erfolgreichen VR-Bonus-Lauf am Samstag, den 27. Mai 2017, zurück. Gut 40 Eltern, Verwandte und Freunde der Kinder waren „am Start“, um durch ihr ehrenamtliches Mitlaufen einen Gewinn von rund 400,– € für den Kindergarten einzuholen. Danke an alle ausdauernden Läufer!

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(30.05.2017)

Tatü Tata die Feuerwehr war da! Für unser gruppenübergreifendes Projektthemas „Feuer" kam uns am Don¬nerstag, den 28. April 2017, die Feuerwehr besuchen. Die Kinder durften sich das Feuerwehrauto genau anschauen, der Sirene lauschen und sogar mal auf dem Fahrersitz Platz nehmen. Wir bedanken uns beim Feuerwehrmann Wolfgang, dass er den Kindern mit vielen Antworten zur Verfügung stand. Passend dazu führten wir zum Abschluss unseres „Feuer-Projekts" eine Feueralarmübung mit den Kindern durch. Als am Morgen des 11. Mai 2017 der Alarm in allen Räu¬men ertönte, stellten sich alle Kinder an der Türe an und nach kurzem Durchzählen verließen wir wie im Ernstfall geschlossen den Kindergarten und versammelten uns an den vorgesehenen Sammelstellen im Garten. Nach er¬folgreicher Übung gingen alle Kinder wieder hinein zum Spielen. Am 27. April 2017 war außerdem der Fotograf bei uns im Kindergarten. Alle Kinder durften sich mit einem Lächeln in Szene setzen und tolle Bilder von sich machen lassen. Nicht zuletzt haben wir zusammen mit den Kindern ein tolles Mutter& Vatertagsgeschenk gestaltet. Die Kinder durften mit ihren Daumen ein Herz in die Modelliermasse drücken. Mit der Aufschrift „Mein 'Herz' schlägt für Euch!" stellt der Tonblock nun einen liebevollen Aufsteller dar. Mit Freude überreichten die Kinder dieses Geschenk dann am Freitag vor Muttertag. Wir freuen uns außerdem darauf, dass wir nun hoffentlich viele Sonnentage in unserem Garten verbringen können und unserer Bewegung freien Lauf lassen können.

Osterhäschen, Osterhas´, komm mal her, ich sag dir was: „Hopse nicht an mir vorbei, schenk mir doch ein buntes Ei!“

(27.04.2017)

Am Gründonnerstag begingen wir gemeinsam mit den Kindern
das Osterfest im Kindergarten, nachdem wir uns die
Tage und wenigen Wochen zuvor mit österlichen Angeboten
darauf vorbereitet haben – Hasen basteln, Osterlieder singen,
Eierspeisen zubereiten und vieles mehr stand dabei auf dem
Programm. An der Osterfeier selbst hörten wir zunächst die
Ostergeschichte und machten uns anschließend freudig auf
die Suche nach den Nestern, die der Osterhase für uns in
den einzelnen Gruppen versteckt hatte – mit Erfolg – denn er
hatte für jedes Kind eines gebracht! ;o)

Foto zu Meldung: Osterhäschen, Osterhas´, komm mal her, ich sag dir was: „Hopse nicht an mir vorbei, schenk mir doch ein buntes Ei!“

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(03.04.2017)

Im März ging es sehr rund bei uns im Kindergarten. Viele Renovierungs- und Erneuerungsarbeiten fanden statt. Bego­nen hat das Ganze am Freitag, den 3. März. Mit ein paar Elternteilen, die sich dem Kindergartenteam als fleißige Hel­fer zur Verfügung stellten, wurde an diesem Tag dem Grup­penraum der Strolche ein neuer Anstrich verliehen. Nun zieren ein sanftes Beige und ein sattes Blau die Wände. Im Anschluss daran konnten nun die Schallschutzplatten sowohl in der Strolchengruppe als auch in der Turnhalle angebracht werden. Einige Tage später konnte dann auch zur Freude al­ler, nachdem unsere fleißigen Bauhofmitarbeiter auch noch den Garderobenbereich gestrichen hatten, die neue Garde­robe der Strolche geliefert und eingebaut werden. Ebenso im Garten ging es weiter voran - neue Sträucher bereichern nun unsere Flora.

Auch die Buchausstellung vom 13. März - 24. März fand großen Anklang. Die ausgestellten Bücher konnten von den Eltern und Kindern angesehen werden und anschließend be­stellt werden, was auch rege umgesetzt wurde.

In der nächsten Zeit wird neben dem Thema Frühling natür­lich auch Ostern eine große Rolle spielen. Daran angepasste Angebote und Projekte werden dann unsere pädagogische Arbeit beeinflussen.

Wir wollen im Hinblick darauf schon jetzt allen Familien ein schönes Osterfest mit ihren Liebsten wünschen.

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(03.03.2017)

Helau, Helau!

Die fünfte Jahreszeit war da. Das bunte Treiben machte auch vor unserer Einrichtung nicht Halt. Neben zahlreichen an Fasching angelehnten Angeboten und Projekten, wie zum Beispiel „Die Indianer“ bei den Wichteln, machte sich das Faschingsfest auch in Form einer Mottowoche im Kindergarten breit. Am Montag durften alle Kinder mit einer Kopfbedeckung in den Kindergarten kommen. Diese reichten von Helmen, über Zipfelmützen bis hin zu Hexenhüten, Hörnern sowie Kronen und lustigen Perücken. Am Dienstag stand die Farbe „Blau“ in unserem Mittelpunkt. Alle Kinder durften ganz in „Blau“ gekleidet kommen. Am Mittwoch war es sehr bequem, denn jeder durfte im Schlafanzug den Kindergarten besuchen. Und am Donnerstag war es ganz verhext – denn das Motto hieß „verkehrtherum“. Ob die Socken über die Hosenbeine, das Unterhemd über dem Pullover oder die Hose auf links gedreht – hier war der Fantasie keine Grenze gesetzt. Zuletzt feierten wir am Freitag, 24.02.2017 dann unser gemeinsames Faschingsfest. Alle drei Gruppen trafen sich zum gemeinsamen Singen, Tanzen, Spielen, Essen und Feiern. Nun möchten wir Sie, liebe Gemeinde, noch über unser Projekt „Der Sammeldrache“ informieren: Es ist ab sofort – auch für Sie – möglich, leere Druckerpatronen oder gebrauchte Mobiltelefone in den Kindergarten zu bringen, um an der gemeinsamen Sammelaktion teilzunehmen. Der hierfür vorgesehene Sammelkarton steht im Eingangsbereich des Kindergartens. Wenn dieser voll ist, lässt das Kindergartenteam diesen abholen und stellt einen Neuen bereit. Der Inhalt wird von der Firma „interseroh“ ausgewertet und in GUPs (Grüne Umwelt-Punkte) umgerechnet und dann dem Kindergartenkonto gutgeschrieben. Diese GUPs können dann in tolle Prämien, wie zum Beispiel Spiele oder Bücher, eingetauscht werden. Somit hat nicht nur die Umwelt einen riesen Nutzen davon, sondern auch unsere Kinder! Gerne dürfen Sie zu den Öffnungszeiten in den Kindergarten kommen und uns beim Sammeln unterstützen. Unsere Kinder, die Umwelt und nicht zuletzt wir bedanken uns jetzt schon für Ihre Unterstützung.

Foto zu Meldung: Neues vom Kindergarten Wirbelwind

Laterne, Laterne – Sonne, Mond und Sterne

(01.12.2016)

Glücklicherweise spielte das Wetter am 10. November 2016 mit, sodass wieder alle Kinder des Kindergartens, zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern und Verwandten loszogen, um das Martinslicht mit ihrer Laterne in die Welt zu tragen. An den verschiedenen Stationen führte der Elternbeirat in mehreren Akten das Martinsspiel auf und der Lindelbacher Posaunenchor sorgte für die musikalische Untermalung der Lieder. Bei gutem Kinderpunsch und Glühwein und leckeren Stangen bzw. Kuchen ging der Abend dann bei gemütlichem Zusammensein zu Ende. Der Kindergarten freut sich über ei­nen Reingewinn von 171,96 €. Sowohl dem Elternbeirat als auch dem Posaunenchor sprechen wir unseren herzlichsten Dank aus.

Seit diesem Jahr nimmt der Kindergarten an dem Evaluti- onsprogramm „PQB" („Pädagogische Qualitätsbegleitung in Bayern") teil. Hierbei handelt es sich um einen Modell­versuch des Freistaates Bayern, dessen Coaching- und Be­ratungsprozesse die Interaktionsqualität der Einrichtungen in den Blick nimmt. Dipl. Sozialpädagogin (FH) Susanne Belsch- ner wird uns in dieser Zeit (bis 2018) begleiten und durch das Programm führen. Dieses Modell sieht einige Hospitationen ihrerseits vor und zielt darauf ab, den pädagogischen Alltag genau zu betrachten, zu reflektieren und zu evaluieren. Wir freuen uns auf diese spannende Zeit voller Anregungen und Inspirationen.

Nun wünschen wir zuletzt noch allen Familien ein besinnliches Weihnachtsfest mit ihren Liebsten und einen guten Beschluss.

Ihr Kiga-Team

Foto zu Meldung: Laterne, Laterne – Sonne, Mond und Sterne

Martinszug des Kindergartens „Wirbelwind"

(31.10.2016)

Zu unserem Martinszug am Donnerstag, 10.11.2016 um 17:30 Uhr laden wir Sie alle recht herzlich ein!

 

Treffpunkt: Kindergarten Wirbelwind

 

Mit unseren Laternen ziehen wir durch die Westheimer Straßen. Es gibt ein Martinsspiel durch den Elternbeirat und eine kleine Stärkung für Groß und Klein.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Foto zu Meldung: Martinszug des Kindergartens „Wirbelwind"

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(31.10.2016)

Am 30. September 2016 hieß es: Fes­tes Schuhwerk anziehen - wir gehen auf den Bauernhof!

Die Strolche und die Wichtel liefen vom Feuerwehrhaus Kaltensondheim zum Bauernhof von Familie Schömig.

Dort angekommen wurden alle in den Kuhstall geführt. Die Kinder durften sich die Kühe genau ansehen und sogar füt­tern. Auch Rohmilch probieren stand auf dem Programm. Danach sammelten die Kinder unter Anderem Eier im Hüh­nerstall - eine der Zutaten für den Zucchinikuchen, den die Kinder dann zusammen mit Frau Schömig backten und an­schließend vernaschten.

 

Doch nach der Arbeit darf das Vergnügen nicht fehlen - und dafür gab es auf dem Schömigschem Hof genug Gelegen­heit. Allerlei Dreiräder und natürlich kleine Traktoren luden die Kinder zum Herumfahren ein. Der anschließende Abste­cher auf den Kaltensondheimer Spielplatz rundete das Bewe­gungsangebot schlussendlich ab. Dort wurden die Kinder letztlich wieder von ihren Eltern abgeholt. Wir sprechen Frau Schömig unseren herzlichen Dank aus - es war ein tolles Er­lebnis, einen Bauernhof einmal so aus der Nähe betrachten zu können.

Am 02. Oktober 2016 war dann Ernte Dank. Wir haben na­türlich, zusammen mit den Kindern, dieses Fest der Gaben­ernte gefeiert. Dafür kam Frau Krauß (Lektorin) - wofür wir ihr recht herzlich danken möchten- am Dienstag, 04. Ok­tober zu uns in den Kindergarten, um für uns einen kleinen Dankgottesdienst in unserer Turnhalle zu halten.

Die Kinder durften sich alle Gaben gemeinsam ansehen und benennen. Die Andacht endete mit einem Segen der Kin­der und der Gaben - letzteres durfte der Kindergarten für seine hauswirtschaftlichen Angebote behalten. Danke für die Spende!

Foto zu Meldung: Neues vom Kindergarten Wirbelwind

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(02.10.2016)

Die Blätter werden bunt - und im Kindergarten geht es rund! Wetterumschwünge bringen immer Turbulenz in den Kindergartenalltag. Besonders Bewegung spielt in dieser Zeit eine zentrale Rolle für die Bedürfnisbefriedigung der Kin­der. Darum machen wir Spaziergänge und lassen uns von den letzten warmen Sonnenstrahlen zum Spielen ins Freie locken. Herbstliche Angebote bestimmen nun zusätzlich un­sere pädagogische Arbeit im Kindergarten. Wir beobachten die Vegetation mit den Kindern und passen daran die Bil­dungsangebote an.

 

Am 22. September fand unsere alljährliche Elternbeiratswahl statt. Auch in diesem Jahr wurde der zuletzt amtierende Bei­rat, nachdem er seine letzten Aufgaben in dieser Sitzung er­füllte, mit einem kleinen Geschenk dankend von einer neuen Runde motivierter Eltern abgelöst. Dem neuen Elternbeirat wünschen wir viel Ideenreichtum, Geduld und Motivation und besonders ein gutes Gelingen und Freude.

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(29.08.2016)

Die Sommerferien sind nun vorbei - seit dem 22. August 2016 stehen die Kindergartentüren wieder offen.

Die Vorschulkinder haben jetzt die Strolchengruppe verlas­sen und gehen nun bald in die Schule. Dafür wechseln eini­ge Wichtelkinder zu den Strolchen. Außerdem bekommt die Zwergengruppe Zuwachs und einige „große" Zwerge wer­den nun Wichtelkinder. Wir begrüßen auch unsere neuen Familien recht herzlich. Im Übrigen sind wir nun auch wie­der personell vollzählig - Kerstin Dittmeyer ist pädagogische Fachkraft (Erzieherin) und unterstützt uns als Gruppenleitung in der Strolchengruppe.

Die nächsten Tage und Wochen werden demnach von An­kommen und Eingewöhnung geprägt sein. Jeder muss seine Rolle in der Gruppe finden, damit wir gemeinsam weiter wachsen können.

Wir hoffen, dass wir noch einige sonnige Tage in unserem neuen Garten verbringen und die Zeit draußen zum Spielen nutzen können.

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(28.07.2016)

Hurra! Unser Garten nimmt immer mehr Gestalt an und lädt uns zum Spielen ein. Auch die Sonne zeigt uns endlich ihr Sommergesicht, sodass wir viel Zeit draußen im Garten verbringen und uns dort verausgaben können. Neben Sand­burgbauen, Klettern und Rutschen animiert uns auch Schau­keln und Fahrzeugfahren zu ganz viel Bewegung an der fri­schen Luft.

 

Besonders die Vorschulkinder erleben in diesem restlichen Kindergartenjahr noch so einiges:

Am Freitag, den 22. Juli 2016, stand unser alljährlicher Vorschulausflug auf dem Programm. Dieses Mal sind wir ge­meinsam mit den Kindern ins Playmobilland nach Zirndorf bei Nürnberg gefahren.

In der darauffolgenden Woche durften dann alle Vorschü­ler von Donnerstag auf Freitag im Kindergarten übernach­ten. Angepasst an unser Motto „Kinder vor, noch ein Tor!", wurden viele Spiele gespielt und gemeinsam gegessen. Auch die Nachtwanderung durch Westheims Straßen durfte nicht fehlen. Am Freitagmorgen kamen alle Vorschuleltern zu uns dazu und wir liesen das spannende Ereignis in einer großen Frühstücksrunde gemeinsam ausklingen.

Es waren tolle erlebnisreiche Tage mit den Kindern.

Der Kindergarten ist vom 08. - 19. August 2016 geschlossen. Der erste Kindergartentag nach den Ferien ist der 22. August 2016.

Bis dahin wünschen wir allen Kindern mit ihren Familien eine sonnige und vor allem erholsame Sommerpause.

 

Das Kindergartenteam

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(07.07.2016)

Am Sonntag, dem 04. Juni 2016, fand der VR-BONUS-LAUF statt. Beginn war um 10:00 Uhr - etwa 50 Personen der El­ternschaft und des Kindergartenpersonals waren zu Fuß und im Kinderwagen „am Start". Dank den ausdauernden Läu­fern, die über fünf Kilometer an diesem sonnigen Tag zu­rücklegten, erhält der Kindergarten nun einen Gewinn von 500€.

 

 

Das Tagesgeschehen im Kindergarten ist aktuell geprägt von Projekten und Angeboten.

 

Die kleine Raupe Nimmersatt besucht die Zwerge und zeigt ihre Entwicklung vom Raupenstadium, über die Kokonbil­dung bis hin zum Schmetterling.

Die Wichtel beschäftigen sich mit den 4 Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft - das aktuelle Thema Erde animiert sie unter Anderem zum Kressesäen und Erdfarben herstellen. Außerdem besprechen sie die Erde als Lebensraum verschie­denster Tiere.

Das Rahmenthema der Strolche hingegen sind die fünf Sinne. Sie schulen momentan ihre gustatorische Wahrnehmung - den Geschmackssinn. Dafür kosten sie verschiedene salzig-, sauer-, süß-, bitter- und scharfschmeckende Lebensmittel und kreieren passende Collagen dazu.

Wir freuen uns auf eine weiterhin spannende Zeit mit unse­ren Projektthemen und den Sonnen- und Bewegungsgenuss an der frischen Luft.

Foto zu Meldung: Neues vom Kindergarten Wirbelwind

Theilheimatfest 2016

(01.06.2016)
 

Es dauert gerade einmal eine Viertelstunde, bis man mit dem Auto von Kitzingen kommend, oder von Würzburg aus, beim „Theilheimatfest 2016" ist. Gute Alternativen zum Auto bieten sich mit dem Fahrrad, den vvm - Omnibussen der Linien 551 und 552 oder stramm zu Fuß.

Das „Theilheimatfest 2016" findet im Rhythmus von drei Jah­ren statt. Es bietet eine unglaubliche Vielfalt an Themen zum Motto „Heimat".

Am Sonntag, dem 19. Juni 2016, haben Sie zwischen 11:00 Uhr und 19:00 Uhr Zeit genug, um einen abwechslungsrei­chen und genussvollen Tag im Weinort Theilheim zu ver­bringen.

Es erwarten Sie mehr als 75 Angebote der Ausstellerinnen und Aussteller. Vom Schmied, der mit Kindern Hufeisen schmiedet, von der Modeschau mit Kleidern und Hüten aus längst vergangener Zeit, von Auftritten des Zirkus „Allemal­lach", von vielen musikalischen Darbietungen, von Kunst und Krempel, bis hin zum Verkauf von handgefertigten Pfeifen oder hochwertigen Accessoires. Unbedingt probieren sollten Sie die vorzüglichen Weine und BIO- Weine der Theilheimer Winzer. Und auch sonst ist das kulinarische Angebot schier unbegrenzt. Theilheims Partnergemeinde, Vigolo - Vattaro, wird Sie z.B. mit Spezialitäten aus dem Trentino begrüßen. Die Hauptbühne ist am historischen Kirchplatz platziert. Die große Festzone zieht sich durch den gesamten Altort von Theilheim. Jeder Stand thematisiert die Kernidee „Heimat" auf individuelle Art und Sie sind eingeladen, mit den Akteu­ren zu quatschen, zu ratschen, zu klönen oder zu babbeln und natürlich auch zu genießen. Heimat ist vielfältig, das zeigt auf besonders beeindruckende Art und Weise das dies­jährige „Theilheimatfest 2016".

Viele weitere Informationen zum „Theilheimatfest 2016" fin­den Sie auf der Homepage der Gemeinde Theilheim unter dem Button „Theilheimatfest"; klicken Sie einfach mal rein, unter www.theilheim.de

Sie sind herzlich eingeladen, also Vorhang auf für das „Theil­heimatfest 2016"!

 

Mit herzlichen Grüßen

Hubert Henig — Erster Bürgermeister der Gemeinde Theilheim

Foto zu Meldung: Theilheimatfest 2016

Der Mai lockt uns ins Frei'

(01.06.2016)

Die neuen Gartenspielgeräte laden uns zum Spielen nach draußen ein und wir genießen die herrliche Maisonne. Zudem basteln wir für Mama und Papa ein Geschenk zu deren Ehrentag. Mama bekommt Badekugeln, Papa ein Cap­puccinopulver - beides selbst gemacht und verpackt.

Nicht zuletzt begrüßen wir unsere neue Unterstützung in un­serem Kindergartenteam.

Frau Nathalie Reuß ist Kinderpflegerin und ergänzt unser Team von Mai bis Juli. Ab August schließt sich dann wieder eine neue Fachkraft dem Kiga-Personal an.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und viel ge­meinsame Kreativität.

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(02.05.2016)

NEUES VOM KIGA WIRBELWIND

„Wer will fleißige Handwerker sehYi?" - Der musste am 24. April 2016 in den Kindergarten Wirbelwind in Westheim geh'n...

Das Frühlingsfest, das am Sonntag unter diesem Motto stattfand, bot für alle Kinder und Familien viele Attraktionen. Nach der „Handwerkeraufführung" der Kinder, bei welcher gesungen, getanzt, getrommelt und gemalert wurde, konnte sich jeder, der mochte, in der Spielstraße austoben. Neben Sandschaufeln und Bausteinstapeln, standen auch Bohren, Schrauben und Drahtbiegen auf dem Programm. Nicht zu­letzt konnten bei der Tombola tolle Preise gewonnen wer­den, deren Erlös dem Kindergarten zugutekommt.

 

Das Kindergartenteam blickt auf ein erlebnisreiches und schönes Frühlingsfest zurück und bedankt sich im Zuge des­sen auch beim Elternbeirat sowie bei allen fleißigen Bäcke- rinnen und Bäckern für die tatkräftige Unterstützung und den vielen kleinen „Handwerkern" für ihr engagiertes Schaffen.

Frühlingsfest Kindergarten Wirbelwind

(26.03.2016)

Wer will fleißige Handwerker seh'n?

Der muss am 24. April 2016 um 11.00h in den KiGa Westheim zum Frühingsfest geh'n!

 

Unser Elternbeirat verwöhnt Sie mit Speisen vom Grill sowie Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen!)

 

Auf die Kinder wartet eine Spielstraße mit Tombola und vielen tollen Preisen!

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(29.02.2016)

„Jetzt gehts rund, alle kommen kunterbunt!"

 

So lautete das Motto unserer diesjährigen Faschingsfeier. Hierzu trafen sich alle Gruppen im Gang vor der Strolchen­gruppe zum gemeinsamen Tanzen. Nach einer langen Polo­näse durch den ganzen Kindergarten ließen wir uns das von den Eltern mitgebrachte Faschingsbuffet schmecken. Im An­schluss daran fand unsere Modenschau statt. Stolz präsen­tierten Prinzessinen, Spidermen und Cowboys ihre Kostüme. Danach Tanzten wir den Zeitungstanz und spielten „Reise nach Jerusalem".

Den Abschluss des aufregenden Tages gestaltete jede Grup­pe individuell in ihrem Gruppenraum.

 

Foto zu Meldung: Neues vom Kindergarten Wirbelwind

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(30.01.2016)

Pünktlich zum Jahresstart beginnen in den Gruppen wieder neue Projekte beziehungsweise werden bereits begonnene Projekte fortgeführt. Unsere Zwerge lernen die Farben Rot, Gelb und Blau kennen. Bei den Wichteln steht das Kennen­lernen des Kalenders im Mittelpunkt. Außerdem bereiten sie sich schon auf Fasching vor.

Die Strolchengruppe führt ihr Deutschland-Projekt weiter. Momentan erkundet sie das Bundesland Berlin.

Außerdem freuen wir uns über den Schnee. Bei einer Wan­derung durch den Schnee entdecken wir Tierspuren und ma­chen Schneeengel.

Heilige St. Nikolaus im Kindergarten Wirbelwind

(28.12.2015)

Am Montag, den 07. Dezember 2015 kam der Heilige St. Nikolaus zu uns in den Kindergarten. Mit seiner roten Robe ummantelt und dem goldenen Bischofsstab in der Hand übergab er jedem Kind ein Nikolaussäckchen und sprach einige kurze Worte dazu. Vielen lieben Dank an den Nikolaus, dass er sich auch dieses Jahr wieder Zeit genommen hat und uns besucht und reich beschenkt hat!

 

Außerdem blicken wir auf einen schönen Adventssingnachmittag mit den Großeltern, (Tanten, Onkeln, Patinnen und Paten) zurück. Dieser fand am Dienstag, den 15. Dezember 2015 statt. Nachdem wir eine kurze Vorstellungsrunde gemacht hatten und dann anschließend gemeinsam in geselliger Runde einige Advents- und Weihnachtslieder gesungen hatten, fand sich auch die Möglichkeit, einer Geschichte bzw. einem Gedicht zu lauschen. Danach trafen sich alle im Foyer, um bei einer warmen Tasse Tee und von den Familien
mitgebrachten Plätzchen den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen.


Das Kiga-Team wünscht allen einen guten Start ins Jahr 2016!

Foto zu Meldung: Heilige St. Nikolaus im Kindergarten Wirbelwind

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(27.11.2015)

Seit einem Monat sind wir nun wieder in unserem neuen Kindergarten. Die meisten Kisten sind mittlerweile ausge­packt und der Betrieb im Kindergarten ist, bis auf wenige Ausnahmen, wieder zum Alltag zurückgekehrt.

Gleich nach unserem Einzug fand, mit einer großen Later­nenschar, unser Martinsumzug statt. Der Elternbeirat hatte hierzu ein kurzes Rollenspiel vorbereitet sowie fleißig Mar­tinsgänse und Kuchen gebacken. Wir vom Kindergarten hat­ten Pizzastangen vorbereitet und so konnte der Abend bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Gegen Ende des Monats lud der Kindergarten dazu ein, in behaglicher Runde einen Adventskranz für zu Hause zu bin­den.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016!

Martinsumzug des Kinder­garten Wirbelwind

(01.11.2015)

Zu unserem Martinszug am: Mittwoch, 11.11.2015 um 17:30 Uhr vor dem Westheimer Rathaus laden wir Sie alle recht herzlich ein!

 

Mit unseren Laternen ziehen wir durch die Westheimer Straßen. Nach einem Beitrag durch den Elternbeirat in der Kirche gibt es eine kleine Stärkung für Groß und Klein.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Foto zu Meldung: Martinsumzug des Kinder­garten Wirbelwind

NEUES VOM KIGA WIRBELWIND

(01.11.2015)

Unsere Zeit im Rathaus Biebelried ist vorbei und der Mo­ment ist gekommen, all denjenigen, die uns während dieser Zeit zur Seite standen, DANKE zu sagen.

 

Danke für die vielen fleißigen Helfer, die uns bei unserem Einzug ins Rathaus sowie unserem Umzug in den neuen Kin­dergarten geholfen haben. Danke an Frau Markert, die uns bei Fragen zur Seite stand, an die Vereine, die das Rathaus nicht oder nur eingeschränkt nutzen konnten. Vielen Dank an Familie Mechler, für die tolle Führung über den Pferdehof. Ein besonderer Dank geht an die Familien Krauß und Wirsching!

 

Liebe Familie Krauß, vielen Dank, dass wir Ihren Garten be­nutzen durften und die Kinder so gefahrlos draußen spielen konnten.

Liebe Familie Wirsching, vielen Dank, dass Sie Ihren Hof als Parkplatz für das Personal zur Verfügung gestellt haben.

 

Wie angekündigt, erhalten Sie nähere Informationen zum Adventskranzbinden am 26.11.2015 um 19 Uhr im Kinder­garten Wirbelwind. Eingeladen sind alle, die Lust haben, ih­ren Adventskranz selbst zu binden. Ob mit oder ohne Erfah­rung im Kranz binden, jeder ist herzlich willkommen. Hierzu muss man kein Kind im Kindergarten haben.

Der Kindergarten hält folgende Materialien für Sie bereit:

  • Bindedraht
  • Draht als Basis für den Kranz
  • Wedel

Der Unkostenbeitrag für den Bindedraht und den Draht als Basis für den Kranz beträgt jeweils 1€.

Bitte bringen Sie zum Kranzbinden Folgendes mit:

  • Eine Baumschere
  • Buchs, Efeu...
  • Schmuck
  • Heißklebepistole

Um genügend Materialien bereitstellen zu können, geben Sie uns bitte bis zum Freitag, 20.11.2015 bescheid, dass Sie zum Adventskranzbinden kommen.

 

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend mit Ihnen,

Ihr Kindergartenteam

Auslagerung des Kindergartenbetriebes ab 06.07.2015 in das Rathaus Biebelried wegen der Baumaßnahme Anbau einer zweiten Krippengruppe

(03.07.2015)

Abfahrts- und Ankunftszeiten des Kindergartenbusses

Wegen der derzeitigen Baumaßnahme zum Anbau einer zweiten Krippengruppe ist eine Auslagerung des Kindergar­tenbetriebes in das Rathaus Biebelried erforderlich. Dadurch ergeben sich für Kinder der Ortsteile Westheim und Kalten- sondheim, die mit dem Kindergartenbus fahren, ab dem 6. Juli 2015 folgende Abfahrts- und Ankunftszeiten:

 

Montag - Donnerstag (Hinfahrt zum Rathaus Biebelried)

7.45 Uhr ab Kaltensondheim Ortsmitte - Brunnen

7.55 Uhr ab Westheim Bushaltestelle Rathaus

Die Kinder verlassen den Kindergartenbus direkt am Rathaus.

 

Heimfahrt

Abfahrt um 13.00 Uhr am Rathaus Biebelried

Ankunft um 13.10 Uhr Westheim Bushaltestelle Rathaus

Ankunft um 13.15 Uhr Kaltensondheim Ortsmitte - Brunnen

Abfahrt um 14.40 Uhr am Rathaus Biebelried

Ankunft um 14.50 Uhr Westheim Bushaltestelle Rathaus

Ankunft um 14.55 Uhr Kaltensondheim Ortsmitte Brunnen

Abfahrt um 16.10 Uhr am Rathaus Biebelried

Ankunft um 16.20 Uhr Westheim Bushaltestelle Rathaus

Ankunft um 16.25 Uhr Kaltensondheim Ortsmitte Brunnen

 

Freitags (Heimfahrt)

Abfahrt um 13.40 Uhr am Rathaus Biebelried

Ankunft um 13.50 Uhr Westheim Bushaltestelle Rathaus

Ankunft um 13.55 Uhr Kaltensondheim Ortsmitte Brunnen

Kinder der Gemeinde Biebelried werden direkt in das Rat­haus gebracht und dort auch wieder abgeholt.

 

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(03.07.2015)

Am Sonntag Mitte Juni fand gruppenübergreifend ein Famili­enausflug in den Guttenberger Forst statt. Viele Kinder, ihre Geschwister, Eltern und natürlich die Erzieherinnen trafen sich zu einem interessanten Spaziergang durch den Wal­derlebnispfad. Wir lauschten im Horchbaum auf die vielen Geräusche im Wald, telefonierten mit dem Baumtelefon und spielten auf einem riesigen Xylophon. Außerdem entdeckten wir allerhand Pflanzen, Bäume und Tiere und betrachteten auf einem Aussichtsturm den Wald von oben. Anschließend stärkten sich alle beim Picknick auf dem Spielplatz.

 

Gleich am Dienstag darauf wartete schon das nächste Er­eignis auf die Kinder: Familie Neubert aus Kitzingen hat alle Wichtel- und Strolchenkinder zum Erdbeerpflücken ein­geladen. Nach dem Sammeln auf dem Feld gab es im Hof bei Familie Neubert für jeden einen Erdbeermilchshake zur Stärkung. Natürlich haben wir unsere Zwerge nicht verges­sen und ihnen, passend zu ihrem Projektthema „Die Far­be ROT" Erdbeeren mitgebracht. Am Mittwoch - unserem Hauswirtschaftlichen Tag - haben die Kinder Erdbeerquark zubereitet. Hmmm das war lecker. Ein riesen großes Dan­keschön geht an Familie Neubert! Für die Kinder war es ein erlebnisreicher Vormittag.

Foto zu Meldung: Neues vom Kindergarten Wirbelwind

Die Gemeinde Biebelried sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Kindergarten Westheim eine/n engagierte/n Kinderpfleger/in

(01.06.2015)

Die Gemeinde Biebelried sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Kindergarten Westheim eine/n engagierte/n

 

Kinderpfleger/in 
in Vollzeit.

 

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet als Krankheitsvertretung bis zum 31. August 2015. Es wird eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit und die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes sowie ein angenehmes Betriebsklima geboten.

Die Eingruppierung erfolgt gemäß Tarifrecht (TVöD / VkA).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die Gemeinde Biebelried, p.A. Verwaltungsgemeinschaft Kitzingen, Herrn Ersten Bürgermeister Roland Hoh, Friedrich-Ebert-Straße 5, 97318 Kitzingen.

Für Rückfragen steht Ihnen Kindergartenleiterin Frau Schwarz (Telefon 09321 24555) oder Frau Bretschneider (Telefon 09321 9166106) zur Verfügung.

Die Gemeinde Biebelried sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Kindergarten Wirbelwind eine/n engagierte/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in

(01.06.2015)

Die Gemeinde Biebelried sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Kindergarten Westheim eine/n engagierte/n

 

Staatlich anerkannte/n Erzieher/in

in Teilzeit mit mindestens 30 Stunden/Woche.

 

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet als Krankheitsvertretung bis zum 31. August 2015 mit Verlängerungsoption.

Es wird eine vielseitige und verantwortungsvolle  Tätigkeit und die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes sowie ein angenehmes Betriebsklima geboten.

Die Eingruppierung erfolgt gemäß Tarifrecht (TVöD / VkA).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die Gemeinde Biebelried, p.A. Verwaltungsgemeinschaft Kitzingen, Herrn Ersten Bürgermeister Roland Hoh, Friedrich-Ebert-Straße 5, 97318 Kitzingen.

Für Rückfragen steht Ihnen Kindergartenleiterin Frau Schwarz (Telefon 09321 24555) oder Frau Bretschneider (Telefon 09321 9166106) zur Verfügung.

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(05.02.2015)

Anmeldung im Kiga für das Kiga-Jahr 2015/2016

 

Liebe Eltern, in unserer Einrichtung nehmen wir Kinder ab 3 Monaten auf. Vorrangig werden Anmeldungen aus der Ge­meinde Biebelried berücksichtigt. Kinder aus anderen Ge­meinden können als „Gastkinder" aufgenommen werden und sind natürlich auch herzlich willkommen.

Um besser planen zu können führen wir eine Bedarfsumfra­ge (Vollzug des Bay. Kinderbildungs- und Betreuungsgeset­zes BayKiBiG) durch. Diese finden Sie in dieser Ausgabe des Mitteilungsblattes. Achtung, die Umfrage ersetzt nicht die Anmeldung im Kindergarten.

Kommen Sie doch vorbei und sehen Sie sich den Kinder­garten einmal unverbindlich an. Ich stehe Ihnen gerne für Fragen oder eine Terminabsprache zur Anmeldung oder Be­sichtigung unter 09321 24555 zur Verfügung. Ich freue mich auf Sie!   

 

Sandra Schwarz

Kiga-Leitung

FISCHE GESUCHT

(04.12.2014)

Unser Aquarium ist zurzeit leider nur spärlich bewohnt. Sie haben Fische „übrig" und würden diese gerne dem Kiga spenden?!? Rufen Sie uns einfach unter 09321 24555 an. Der mittlerweile einzige Fisch und die Kinder würden sich sicher über etwas Gesellschaft freuen. Vielen Dank im Voraus!

Neues vom Kindergarten Wirbelwind

(04.12.2014)

In den vergangenen Wochen drehte sich bei uns im Kinder­garten alles um das Thema Sankt Martin. Die Kinder haben ihre Laternen angemalt und fleißig Laternen- und Martinslie­der geübt. Es wurden Martinsgänse aus Salzteig und natür­lich als Plätzchen zum Naschen gebacken.

Gemeinsam sind wir der Frage nachgegangen, warum wir uns heute noch eine 1700 Jahre alte Geschichte erzählen und wann bzw. was ein Jeder von uns teilen kann und war­um teilen so wichtig ist.

Höhepunkt war der Laternenumzug am 11.11.2014. Danke an alle Mitwirkenden für einen gelungenen Abend.

Wir wünschen allen Bürgern eine besinnliche und frohe Ad­ventszeit und schöne Weihnachten, sowie einen guten Start ins Jahr 2015! Der Kiga ist vom 24.12.2014 bis einschließlich 06.01.2015 geschlossen. Ab Mittwoch, 07.01.2014 sind wir wieder für Sie da.

Ergänzung des Teams im Kindergarten Wirbelwind

(04.11.2014)

Liebe Eltern, liebe Gemeinde,

mein Name ist Carina König. Ich darf, als gelernte Kinder­pflegerin, seit dem 01. Oktober 2014 nun schon in den Kin­dergarten „Wirbelwind" in Westheim kommen. Dort bin ich, zur Ergänzung des Teams, in der Wichtelgruppe tätig. Ich bin gespannt, mein neues Team, ihre Kinder und Sie kennenzu­lernen und freue mich auf eine angenehme und produktive Zusammenarbeit. Für Fragen stehe ich Ihnen gerne in den Bring- und Abholzeiten des Kindergartens zur Verfügung.

 

Ihre Carina

Neues aus dem Kindergarten Wirbelwind

(04.11.2014)

Am Montag, 06.10.2014 zogen alle Gruppen des Kindergar­tens in die Kirche um den lieben Gott in einer kurzen Andacht mit Frau Krauß für die Erntegaben zu danken. Im Vorfeld stu­dierten die Kinder das Lied „LaucJato si" ein. Die Vorschul­kinder setzten sich außerdem mit dem Thema „Wann und warum ich jemanden Danke sage" auseinander. An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal ausdrücklich für die gespendeten Erntegaben bedanken. Am Mittwoch haben die Kinder daraus eine leckere Gemüsesuppe zubereitet und gegessen.

Ein großes Highlight im Oktober war die Vater-Kind-Aktion „Westheim-Rallye". Es gab Fragen zu beantworten u.a. „Was kostet der Kirschnektar 0,5 I im Gasthaus Zum grünen Baum?" oder „Wie viele Fenster sind im Baywa-Lagerturm?" Und an verschiedenen Stationen zum Teil knifflige Aufgaben zu lösen. Am Ende der Rallye wartete auf jedes Kind eine kleine Überraschung. Anschließend stärkten sich alle mit Ge­tränken und Würstchen im Brezelteig und ein erlebnisreicher Abend für Kinder, Väter/Opa's und Kindergartenteam ging zu Ende.

Foto zu Meldung: Neues aus dem Kindergarten Wirbelwind

Martinszug des Kindergartens „Wirbelwind"

(04.11.2014)

Zu unserem Martinszug

am: Dienstag, 11.11.2014

um: 17:30 Uhr

Treffpunkt: vor dem Westheimer Rathaus

laden wir Sie alle recht herzlich ein!

 

Mit unseren Laternen ziehen wir durch die Westheimer Straßen. Nach einem Martinsspiel durch den Elternbeirat in der Kirche gibt es eine kleine Stärkung für Groß und Klein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

[Ansichten Kindergarten]

[Grundriss Kindergarten]

Pläne zum Umbau des Kindergartens

(10.10.2014)

Unten stehend finden Sie die aktuellen Planunterlagen für den Umbau des Kindergartens.

[Ansichten Kindergarten]

[Grundriss Kindergarten]

Neues aus dem Kindergarten Wirbelwind

(04.10.2014)

In den ersten Wochen des neuen Kindergartenjahres dreh­te sich bei uns alles um das Thema Neubeginn und Einge­wöhnung. Und natürlich um die Baustelle, die pünktlich zum Kiga-Jahresstart vor den Fenstern der Zwerge in vollem Gange kam. Seitdem wird bei uns im Kindergarten gebaggert und gebaut was das Zeug hält - und damit ist nicht nur der Neubau gemeint. Die Kinder, besonders die Zwerge spielen begeistert nach, was sich vor ihrem Fenster ereignet.

 

Auch der Herbst hält langsam Einzug in den Kindergarten­alltag. So waren die Wichtel und die Strolche beim Äpfel pflücken und beim Sammeln von bunten Blättern aus denen, sobald sie getrocknet sind, Herbstbilder entstehen sollen. Während einer Wanderung der Strolche nach Biebelried und der Wichtel Richtung Lindelbach wurden die Verände­rungen in der Natur, welche der Herbst mit sich bringt, von den Kindern besonders intensiv wahrgenommen.

Foto zu Meldung: Neues aus dem Kindergarten Wirbelwind

Freie Plätze im Kindergarten Wirbelwind

(04.10.2014)

Liebe Eltern, im Kindergarten Wirbelwind nehmen wir Kin­der ab 3 Monaten auf. Sie möchten Ihr Kind noch für Herbst 2014 oder das laufende Kiga-Jahr 2014/2015 anmelden oder sich den Kindergarten unverbindlich einmal ansehen?

 

Dann vereinbaren Sie einfach einen Anmelde- bzw. Besich­tigungstermin mit mir - Kindergartenleitung Frau Schwarz - unter folgender Telefonnummer: 09321 24555.

Wir freuen uns auf Sie!

Foto zu Meldung: Freie Plätze im Kindergarten Wirbelwind

„Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten"

(28.08.2014)

Ein turbulentes Kindergartenjahr neigt sich dem Ende zu! Zu Allererst bedanke ich mich bei den Kindern die mir so vie­le Augenblicke der Freude geschenkt haben. Ich freue mich auch, mich recht herzlich bei deren Eltern bedanken zu dür­fen! Durch Ihre Kinder habe ich eine Menge gelernt, viele kleine Freunde gewonnen, viel Lachen erlebt, Tränen weg gewischt, aufmuntern gekonnt, viel Lob verteilt und viele, viele Kindergemälde bekommen. Ich bedanke mich noch­mal vielmals für Ihre freundlichen Geschenke an Weihnach­ten, Ostern und anderen Feierlichkeiten im Jahr. Es hat mich gefreut so herzlich angenommen zu werden. Für Sie und Ihre Kleinen wünsche ich viel Glück, Gesundheit und das aller Beste für die Zukunft!

 

Eure Erzieherpraktikantin Sandra Mania

Jahr 2013/2014

Kindergarten Wirbelwind beim Erdbeerbauern

(01.07.2014)

Rote Früchte begeistern

 

Erdbeerkuchen, Erdbeermilch und frische, gerade vom Acker gelieferte Erdbeerfrüchte:

Die Kinder des Westheimer Kindergartens Wirbelwind wur­den am Montagvormittag auf dem Erdbeer- und Spargelhof der Familie Neubert in Kaltensondheim so richtig verwöhnt. Eigentlich hatten sie sogar selber auf einem Erdbeerfeld die aromatischen roten Früchte ernten wollen, doch machte ih­nen das Regenwetter einen Strich durch die Rechnung. Am Ende zogen die Kinder wieder zufrieden zurück in ihren Kin­dergarten - jedes mit einem Schälchen frischer Erdbeeren in der Hand.

 

Auf dem Foto Gaby Neubert zusammen mit den Kindern. Für Familie Neubert war dies auch eine Möglichkeit, sich bei der Gemeinde dafür zu bedanken, dass sie an der Wasse­rentnahmestelle in Trockenzeiten das für die Erdbeeren nöti­ge Wasser zu bekommen.

Foto zu Meldung: Kindergarten Wirbelwind beim Erdbeerbauern

Ostern im Kindergarten Wirbelwind

(29.04.2014)

Schon ein paar Wochen vor Ostern haben sich die Kinder mit dem Thema „Ostern" auseinandergesetzt. Neben dem Eier bemalen und marmorieren haben sie auch Hasen ge­bastelt, Bildern vom Osterhasen mit Wachsmalkreide und Holzbeize gestaltet, verschiedene Bilderbücher angesehen, Osterhasen aus Mürbteig gebacken, die Ostergeschichte auf dem Laptop angesehen und Rasseleier als Musikinstrumente hergestellt. Das bekannte lustige Lied „Stups der kleine Os­terhase" wurde von den Kindern gerne gesungen.

Auf die Frage „Was Ostern eigentlich ist?" antworteten die Kinder u.a. „Da kommt der Osterhase und tut die Eier le­gen", „Ostern ist eine alte Tradition", „Wir feiern wegen Je­sus", „Jesus ist tot geworden", „Er wurde ans Kreuz genagelt", „Der lebt jetzt unter der Erde", „Nein, der ist schon lange im Himmel".

Genaue Antworten, was mit Jesus an Ostern geschehen ist, bekamen die Kinder, als sie die Ostergeschichte mit dem letzten Abendmahl, den Kreuzweg und die Auferstehung hörten, nachspielten und anhand von großen Bildern noch einmal selbst erzählen konnten.

Besonders viel Spaß hatten sie bei der Osternestsuche am Gründonnerstag im Garten. Sie freuten sich, dass der Osterhase an sie gedacht hat und nahmen stolz ihre Nester mit nach Hause.

 

Das Kiga-Team

Foto zu Meldung: Ostern im Kindergarten Wirbelwind

Busfahrer/in für den Kindergarten Westheim

(30.03.2014)

Die Gemeinde Biebelried sucht für ihren Kindergarten im Ortsteil Westheim ab 1. Mai 2014 eine/n Busfahrer/in im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses (Minijob). Die durchschnittliche monatliche Arbeitszeit beträgt 25 stunden (Arbeitszeit: im Wechsel eine Wo­che Montag bis Freitag am Nachmittag jeweils 2 Std. und eine Woche frei). Der Stundenlohn beträgt aktuell 10,20 EUR. Voraussetzung ist der Führerschein Klasse B. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten sie bitte bis 19. April 2014 an die Gemeinde Biebelried, p. A. Ver­waltungsgemeinschaft Kitzingen, Friedrich-Ebert-Straße 5, 97318 Kitzingen. Für Auskünfte stehen Ihnen erste Bür­germeisterin Zirndt während der Amtsstunden oder Frau Bretschneider, Verwaltungsgemeinschaft Kitzingen (Tel. 0 93 21 / 91 66 106) zur Verfügung.

Eröffnung der 3. Gruppe

(04.02.2014)

Gleich nach den Weihnachtsferien, am 07.01.2014 haben wir unsere dritte Gruppe eröffnet. Hierfür haben wir es uns (bis der Anbau fertiggestellt ist) in der Turnhalle gemütlich gemacht. Der Raum bekam einen neuen Anstrich und wur­de kindgerecht umgebaut und gestaltet. „Die Turnhalle ist gar nicht wiederzuerkennen", so eine Kindergartenmutter. Die Kinder sind von ihrer neuen Gruppe begeistert.

Zu der Strolchen- und Wichtelgruppe kam nun eine Zwergengruppe für unsere ganz Kleinen dazu. Wir begrüßen Ca­rolin Düring unsere neue Erzieherin als Gruppenleitung der Zwergengruppe.

In unserer Einrichtung werden Kinder ab einem Jahr aufge­nommen. Eine Aufnahme unter einem Jahr ist bei genügend freien Plätzen möglich. Vorrangig werden Anmeldungen aus der Gemeinde Biebelried berücksichtigt. Kinder aus ande­ren Gemeinden können als „Gastkinder" aufgenommen werden sofern freie Kindergartenplätze vorhanden sind.

Um besser planen zu können führen wir eine Bedarfsumfra­ge (Vollzug des Bay. Kinderbildungs- und Betreuungsgeset­zes BayKiBiG) durch. Diese finden Sie in dieser Ausgabe des Mitteilungsblattes und auf der Gemeindehomepage www.biebelried.eu. Die Kindergartenleitung Frau Schwarz steht Ihnen für Fragen und für eine Terminabsprache zur Anmel­dung unter 09321 24555 gerne zur Verfügung.